Dienstag, 6. Mai 2014

Pitahaya, Leichtigkeit & Dusche

Ihr Lieben, ich wünsche euch einen schönen Anti-Diät-Tag! Der ist nämlich heute und ich habe das Glück, euch etwas auf diesem Gemeinschaftsblog posten zu dürfen. Der Anti-Diät-Tag wurde von einer ehemals Anorexie-Kranken 1992 ins Leben gerufen und hat laut Wikipedia folgende Ziele:
  1. Würdigung der Vielfalt von natürlichen Größen- und Gewichtsunterschieden
  2. kritisches Hinterfragen von Schönheitsidealen
  3. Hilfe gegen die Diskriminierung von Übergewichtigen und Fettsüchtigen
  4. Aufklärungsarbeit bezüglich der Gesundheitsgefahren von Diäten und der Ineffizienz kommerzieller Diäten und Diätprodukte
  5. Aufzeigen eines Zusammenhangs zwischen Diäten und Gewalt gegen Frauen
  6. Gedenken der Opfer der Adipositas-Chirurgie
Punkt Fünf verstand ich noch nicht so ganz, das musste ich erstmal googlen.
Die Gewalt gegen Frauen ist hier wohl im übertragenen Sinn gemeint als der Perfektions-Zwang, dem sie durch Schönheitsideale ausgesetzt sind. Hm. Aha. Irgendwie schon richtig, je länger ich darüber nachdenke, desto mehr begreife ich es. "Gewalt gegen Frauen" verstand ich sonst eher als "Mann schlägt Frau/Mann vergewaltigt Frau usw". Schlimm genug! Aber klar kommt diese "stumme" Gewalt hinzu. Hm.
So, aber nun zu freudigeren Dingen an diesem schönen Tag, bevor ich noch losheule :-)

Specialfood des Tages: Die Pitahaya
(oder auch Drachenfrucht genannt) Im Angebot beim Netto für 1,59 EUR das Stück. Tolle pinke Farbe, recht exotische Optik. Musste ich haben. Erstmal googlen, wie man das überhaupt isst. Längs aufschneiden. Aha. Dann auslöffeln. Kerne mitessen? Ja. Okay. Bisschen kiwi-ähnlich, bisschen lahm. Aber exotisch. Kein megadoller im-Gedächtnis-haftenbleibender Eigengeschmack. Aber sehr einfach zu löffeln (das andere Extrem zum Granatapfel letzte Woche, übrigens DANKE JoggingQueen für den Tipp, werde es das nächste Mal probieren). Laut Wikipedia enthält die Drachenfrucht etwa 90 % Wasser und viel Eisen, Calcium, Phosphor und die Vitamine B, C und E. Der Nährwert liegt bei 50 kcal/100 g. Werde ich die Pitahaya nochmals kaufen? Eher nicht. Zu teuer, zu wenig intensiv. Geschenkt nehm ich sie aber gerne nochmal :-P

Ohgott, ich habe vom Hausbesitzer gehört, dass der Baum (Bild des Tages) vielleicht wegkommt, da er durch den Efeu schon ziemlich hinüber sein soll. Heul! Dann schau ich ja aufs nachbarische Hausdach, und nicht mehr ins Grüne! Heul Heul! Ohmann, hoffentlich bleibt er noch bis Herbst, damit ich meine Reihe "Von der Blüte zur Frucht in Bildern" weiterführen kann... Er ist schon ordentlich "grün geworden", seht her:
 
Spruch des Tages: Wenn ich einigermaßen kaschierend angezogen bin, mag ich mein Spiegelbild sogar. Aber mit enger Kleidung oder gar nackt ist es ein Graus! Naja, aber wie wir heute schon gelernt haben, jaja, Punkt 1: Würdigung der Vielfalt von natürlichen Größen- und Gewichtsunterschieden. Also würdige ich mal meinen Gewichtsunterschied zu einem Supermodel und esse weiter meinen Schokoriegel *lach* Den trainiere ich sogleich mit folgendem wieder ab:

Sport des Tages
Das heute per Losverfahren gezogene Sportglück ist eigentlich etwas, das für jeden Tag gelten sollte laut Name. "Before every shower" schlägt uns vor, vor jeder Dusche folgende Sportübungen zu absolvieren:
  • 50 x Hampelmänner
  • 5 x Liegestütze
  • 20 x Bauchpresse
  • 20 x Bergsteiger
  • 1 Minute "Brücke halten"
So, das ist nun schonmal sehr viel relaxter als letzte Woche. Aber die eine Minute Plank halte ich immernoch nicht aus. Lara meinte, man muss da langsam rangehen und sich steigern. Also in diesem Fall erstmal mit kürzeren Zeiten anfangen. Peinlich peinlich, ich schaffe nicht einmal eine halbe Minute! Puh. Also doch mal jeden Tach machen wa ;-)

Eure Leeli

Kommentare:

  1. Find das voll cool und süss, dass du die verschiedenen, exotischen Früchte ausprobierst :) Die sind ja echt so wahnsinnig teuer ... aber enthalten soviele Vitamine und Spurenelemente! Ich hab ja das wahnsinnige Glück, dass meine Mama gerne Geld für Lebensmittel ausgibt und sowas öfter bei uns im Obstkorb landet. ;-)

    Echt schade um den Baum :'-( *snief* ... ich drück mit dir die Daumen, dass du dich noch bis Herbst an ihm erfreuen kannst!

    Ich schaff die 1 Minute Plank, bin danach aber auch k.o. und zittere nach 30 Sekunden xD

    Und zum Anti-Diät-Tag kann ich nur sagen: Amen! ^^

    AntwortenLöschen
  2. musste jetzt erstmal lachen... that's life! da startet man eine Bilderserie eines Baumes & 2 Wochen später soll er umgehackt werden... wenns nicht so traurig wär...

    und Plank heißt übersetzt "Unterarmstütz" - musste selber googeln, aber Brücke ist wenn man am Rücken liegt, Beine & Arme aufstützt & das Becken Richtung Decke drückt. Hab mal so ein 30 Tage Programm gemacht & immer gesteigert. Ob ich die eine Minute jetzt noch halten kann??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. achso & exotische Früchte schmecken nur im Sommer gut bzw. in den Ländern wo sie herkommen! Da sind die dann alle 3x süßer, saftiger, einfach besser :)

      Löschen