Mittwoch, 21. Mai 2014

... ewig her ... so fühlt es sich an ...

Es tut mir leid. Ewig komme ich nicht dazu. Ich fühle mich seit Anfang des Monats schon so kraftlos, müde, Antriebslos und von meiner Konzentration kann man sich ebenfalls verabschieden. Ich weiß ja das ich eine schilddrüsenunterFunktion (SUF) habe und dafür nehme ich auch 50mg l-thyrox. Nun bin ich in solch einer Gruppe und habe mal so neben bei erfahren das SUF eine Symptom ist also das immer ein Grund hinter dem steckt! Na toll, dachte ich mir, der Arzt oder sagen wir die Ärzte haben nie was gesagt! Jetzt habe ich einen Termin bei einem Endroginologen (is das richtig geschrieben ich hoffe es), Aufjedenfall ein Spezialist für solche Erkrankungen. Ich habe also wieder die typischen Symptome und hoffe echt das es daran liegt. Und ich auch bald weiß woran das alles liegt. Zugenommen hab ich nicht sonderlich aber wie es so ist hab ich wirklich Hunger durch diese Müdigkeit und schlappheit hofft man etwas Energie zu bekommen stimmt auch nach dem essen fühle ich mich kurz mal gut, Aber nicht lange. also der heutige stand waren 116.8 kg letzten Monat waren es noch so 114 kg Aber der Sumpf ist halt ganz schön tief. oh ich kämpfe weiter und werde dem Arzt sagen das ich nicht so bleiben will. aufgeben ist nicht. Bis bald tutti

Kommentare:

  1. Endokrinologe :-)

    gute Besserung! Hoffentlich können deine Medis besser eingestellt werden, wenn du trotz Einnahme noch Probleme hast...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau .. :)
      Danke ..
      kann ich das auf die Konzentration schieben :D
      ne Spaß

      Löschen
  2. Mag sein, dass du mit den Haferflocken recht hast. Und es klingt für "Außenstehende" bestimmt total bescheuert und unverständlich, dass ich mir über so etwas Gedanken mache. Aber ich kann eben einfach die 'ungesunden' Haferflocken nicht essen. Und ja, die die ich kaufe sind Bio.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh du bist süß aber das ist der falsche Beitrag

      Löschen