Freitag, 10. Oktober 2014

Zu verschenken!!!!

Hallo ihr Lieben,

heute darf ich für Catchy schreiben und ich hab mir überlegt, dass ich euch was schenken könnte...

...von...

...meiner Motivation!

Davon kann man beim Abnehmen ja bekanntlich nicht genug haben und da sie bei mir gerade im Überschuss ist, könnt ihr gerne davon etwas abbekommen, wenn ihr mögt.

Im Juni hatte ich, mit meinem Höchstgewicht von 92,4 kg, sowas von die Schnauze voll von mir selbst, den Kilos, meiner darin begründeten Zurückgezogenheit und natürlich meiner Frustration. Ich wollte und konnte so nicht mehr weiter machen, mein ganzer Alltag war bestimmt von meiner Unzufriedenheit.

In einer Kurzschlussreaktion habe ich mich dann in einem Fitnessstudio für Frauen angemeldet und begonnen, Kalorien zu zählen. Zucker habe ich gestrichen, die bösen Kohlehydrate (Pasta, Weißmehlkrempel) ebenfalls. Und Rotwein. Den ich im Übrigen über alles liebte ;-)
Ich habe bewusst keinen Cheatday gemacht, weil ich wusste, dass dann die Suchtfalle bei mir wieder zuschlagen würde. (Ich bewundere alle, die sich beim Abnehmen auf einen Cheatday begrenzen können und die dann die restlichen 6 Tage vernünftig essen können, ich kanns leider nicht, sobald ich in der Suchtfalle bin, schnappt sie zu, und ich komm aus dem Schlammassel nicht mehr raus...)

Seitdem gibt es fast jeden Tag Sport und zum Glück musste ich mich nur am Anfang dazu zwingen, mittlerweile könnte ich gar nicht mehr ohne und hab mein Sportpensum sogar erhöht.
Das vermeidet Stress und Nachlässigkeit beim Essen bei mir. Wenn ich 60 Minuten auf dem Crosstrainer war, ist es mir zu blöd, die verlorenen, mühsam abgestrampelten Kalorien wieder reinzufuttern, das motiviert mich, es mit der Ernährung nicht wieder einreißen zu lassen.

Mittlerweile zeigt die Waage 76,6 kg an, nächste Woche sehe ich die lang ersehnte 75 endlich wieder!

Jeden Tag, wenn ich merke, dass meine alten Klamotten nicht mehr passen, erfüllt mich ein Glücksgefühl, was die 60 Minuten Crosstrainer und die Zeit im Fitti wie im Fluge vergehen lässt und ich weiß, wofür ich das alles tue.

Mittlerweile zähle ich auch keine Kalorien mehr. Das war am Anfang hilfreich, aber seit ich auf 80% Rohkost umgestiegen bin und die verbleibenden Kalorien mit Nüssen etc. auffülle, habe ich ein gutes Gefühl, was in welcher Menge geht und was eben nicht. Ich esse gar nichts Verarbeitetes mehr, nicht mal mehr Brot, wenn Brot, dann mache ich es selbst.

Das die Waage wöchentlich mitspielt, zeigt mir, das der Weg (für mich) richtig ist.

Mädels, es gibt nichts Schöneres, als wenn ein Plan funktioniert! Ich sage nicht, dass mein Plan für jeden geeignet ist, aber darum gehts ja auch nicht.

Es geht darum, dass, wenn ich das schaffe, es jeder schaffen kann. Macht euch einen Plan und denkt an die Klamotte, in die ihr reinpassen wollt. Oder an die sportliche Leistung, die ihr erreichen wollt. Oder an was auch immer euch antreibt. Greift an und lasst nicht locker, es lohnt sich!!!!
Jedes Kilo, was ihr euch abgekämpft habt, ist ein Kilo Motivation und ein Kilo Glück zusätzlich.

Ich habe noch 10 Kilo vor mir. Dadurch, dass über 15 schon weg sind, kommt mir der weitere Weg nicht mehr schwer und weit vor und ich weiß, dass ich es dieses Jahr vielleicht schon schaffen werde.

Und jetzt haltet mal die Hände auf, ich werf euch was zu:

...???

(...na, meine Motivation ;-) )

LG, Crossi






Kommentare:

  1. Was für ein motivierender und schöner Post! Ich freue mich für dich und glaube fest dran, dass du die letzten 10 Kilo auch noch schaffen wirst! Ich werde mich gleich nochmal in die Workout Klamotten werfen und Krafttraining machen :D

    AntwortenLöschen
  2. Super wie du so motiviert und glücklich durchs Leben rauscht! Und toll was du nach drei Kindern geleistet hast!! Seinen weg ist sicherlich schwer, aber -wie du schon schreibst- machbar! :)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Oh ich freu mich soo für dich. Toll dass du deinen Weg gefunden hast. Weiter so!! Ich nehm mir ganz viel Motivation mit. Danke fürs verschenken :D
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Richtig schön geschrieben. Das brauchte ich gerade. Motivation ist immer gut und wenn sogar ich jetzt Lust habe Sport zu machen, dann hast du echt etwas bewegt :P

    AntwortenLöschen
  5. Toller Beitrag! Ich freue mich für dich und bin mir sicher, dass du weiterhin erfolgreich bist!

    AntwortenLöschen