Dienstag, 14. Oktober 2014

New in Town

Wo etwas aufhört, fängt etwas Neues an! Und ich hoffe, ich kann in ebenbürtige Fußstapfen steigen...

Ich habe gerade die Email erhalten, dass ich mich heute schon vorstellen kann, und da es eh schon viel zu spät ist, kommt es auf noch später nicht drauf an.

Ich bin die Frl. Zyx, und ich darf ab sofort Montags hier schreiben, was ich wirklich toll finde! Denn ich bin wahrscheinlich einer der wenigstens Menschen, die Montage mag. ;) Daher werde ich versuchen, euch eine menge Motivation, Tipps, neue Gedankengänge und vielleicht das eine oder andere leckere Gericht mit auf die Wochenreise zu geben.

Ich bin schon fast an die 30 dran, fühle mich aber immer noch so, als wäre ich in meinen glanzvollen Zwanzigern. Vom Denken fühle ich manchmal wie 40 und schätzen tun mich die meisten auf gerade Volljährig geworden. Ich finde, das ist ein guter Durchschnitt. :)

Da wir hier aber auf einem fit-und-gesund-Blog sind, will ich euch das Wichtigste nicht vorenthalten: 1,65m groß, irgendwas um die 62,5Kg schwer, BMI um die 23. Ich bin süchtig nach Tanzkursen (generell alles was mit tanzen zu tun hat), schiebe hin und wieder Gewichte, jogge und walke gern, und bin immer noch auf der Suche nach meinem Wohlfühlgewicht.

Gesunde Ernährung ist für mich mittlerweile ein absolutes To Do. Aber auch ich bin nur ein Mensch, der hin und wieder flatternde Nerven bekommt und doch zum Ungesunden greift. Seit einem Jahr kommt es glücklicher Weise nur noch selten vor. Manchmal genieße ich aber auch voll bewusst etwas Ungesundes im Sinne von übersüßten, aus Chemie bestehenden und überwiegend fettigen Lebensmitteln.

In meinen schlimmsten Jahren, meine Lehrzeit, hatte ich ca. 10 Kilo mehr auf den Rippen, was wirklich nicht so dramatisch ist, ich aber als höchst dramatisch ansah. So sehr, dass ich teilweise nicht mehr das Haus verließ, weil ich mich wirklich dick, hässlich und ekelig fand. In Laufe der Zeit habe ich einiges durchgemacht, aber das würde hier komplett den Rahmen sprengen! In meiner Glanzzeit wog ich 57Kg, was aber nur durch Stress und Liebeskummer zustande kam, und ich mich auch nicht wohl fühlte. Ihr seht, alles eine Frage der Psyche, wie man sich selbst wahr nimmt!

Im Übrigen, wer Fragen hat darf gerne immer fragen! Ich bin auch für sämtliche Themen und Vorschläge eurerseits offen!

Ich lebe in Berlin, versuche meine kostbare Freizeit so gut es geht zu genießen und meine Leidenschaften auszuleben. Ich bin super wissbegierig, sodass ich überall meine Nase hineinstecke.
Also wer was zu sagen hat, ich höre gerne zu! ;)
Ich liebe Tee, schaue seit Jahren kein TV, liebe die Natur und frag mich jeden Morgen, wie ständig nur diese intensiven Träume des Nachts in meinen Kopf zustande kommen.

Ihr seht, ich schreibe gerne. Ich könnte jetzt hier noch ewig weiter machen, aber mein Kopf kippt gleich auf den Laptop.
Wer mehr über mich erfahren möchte, kann ja auch mal einen Blick in meine beiden anderen Blogs werfen.


Heute ist zwar nicht Montag, aber glücklicherweise kann man jeden Tag beginnen, etwas in seinem Leben zu verändern! Was möchtet ihr denn ab heute gesehen, gerne (noch) verändern?


Bis zum nächsten Montag,


Frl. Zyx

Kommentare:

  1. hallo meine süße, ich freu mich eckig, dass du jetzt auch hier bist. also herzlich willkommen!!!!!!
    (ich freu mich heut sowieso eckig, weil die waage mir meinen schweiß mit 75,1 kg belohnt hat, aber jetzt noch mehr!!!!)
    lg und den videolink auf meiner seite stell ich heute noch ein, versprochen!!!!
    lg, crossi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du aber auch Grund zur Freude!! Danke dir herzlich, und den Link schaue ich, wenn mal mehr Zeit ist, :)
      Liebste Grüße!

      Löschen
  2. ach, und um auf deine frage zu antworten, was ich noch ändern möchte. ich muss mich besser organisieren und mehr für meine aktive entspannung tun. oft hetze ich von kiga zu schule zum sport zur hausarbeit, zum schreiben, schnell essen machen, wieder zur schule zum kiga nach hause. und wenn ich fertig mit hetzen bin, geh ich schlafen. DAS will und muss ich ändern, zumal ich demnächst wieder mehr stunden arbeiten muss.
    und sonst, will ich, dass alle veränderung gewohnheit wird ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieses von A nach B hetzen kenne ich nur zu gut, wahrscheinlich jeder. Gerade habe ich eine Hetzreise durch halb Berlin hinter mit, in Hermsdorf war ich übrigens auch. ;)
      Ich finde es immer noch bemerkenswert, wie du dass alles schaffst!! Un dann noch mehr Arbeit..ich hoffe das ist etwas, was dir Spas macht. Lass doch mal von deinen Plänen hören...aber nur kein Stress. ;)

      Löschen
  3. Klasse :) Es freut mich hier von dir zu lesen! Ich gehöre zu den Menschen, die Montage nicht so gerne mögen ;) Da kommt sowas doch richtig gut um dagegen anzusteuern :)
    Gesundheit und Gewicht ist wirklich extrem mit der Psyche verbunden, das habe ich auch schon festgestellt. Ich arbeite noch weiter an mir was Achtsamkeit und gelassener werden angeht. Nicht so viel über unwichtige Themen aufregen und sich nicht stressen lassen :) LG Amysa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, dann hoffe ich, dass ich dir den Montag zukünftig etwas abgewinnen kann. :)
      In der Tat, Selbstempfindung, -bewusstsein und -wert sind Dinge, die das leben bestimmen können, das ist wirklich harte Arbeit, wenn man ganz unten ist..
      Dieses Aufregen über Dinge sehe ich auch als rotes Tuch, und ist definitiv auch mein Manko!
      Liebe Grüße!

      Löschen
  4. Herzlich Willkommen :)

    Ich habe mir vorgenommen, mich nicht immer so unter Druck zu setzen. Das ist nicht mal besonders auf mein Sport und Ernährungsprogramm bezogen, sondern eher mit Haushaltsdingen, die ich jetzt nicht mehr so ausüben kann, wie ich es getan habe, bevor ich mein duales Studium angefangen habe. Ich möchte gelassener werden und die freie Zeit, die ich habe, auch so wahrnehmen und sie genießen.

    Liebe Grüße
    Helly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Gewohnheiten brechen ist immer schwierig! Da wünsche ich dir viel Erfolg!
      Liebe Grüße!

      Löschen
  5. herzlich willkommen :) ich freu mich schon sehr auf deine posts!

    AntwortenLöschen
  6. Du klingst auf jeden Fall sehr sympathisch und hast einen tollen Schreibstil ;) Da freu ich mich auf weitere Beiträge deinerseits ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich wirklich zu lesen, vielen Dank!! :)

      Löschen
  7. Hey ich freue mich auf jeden fall schon mal ziemlich auf deine Beiträge :D Und viel Spaß beim Bloggen wünsche ich dir!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön zu lesen! Danke.. :)
      Liebe Grüße!

      Löschen
  8. Herzlich Willkommen und ich hoffe du kannst dann manchmal meine Montage verbessern:)

    AntwortenLöschen