Dienstag, 28. Oktober 2014

Piloxing, healthy food & Gojibeeren

Sport des Tages:

Quelle: www.womenshealth.de
Seit ungefähr vier Wochen gehe ich einmal wöchentlich zum Piloxing. Das ist eine Mischung aus Boxen (in die Luft, nicht gegen jmd anderen) und Pilates.
Die Stunde beginnt meist mit einem Aufwärm-Aerobic-Teil, incl toller Schrittfolgen die ich mir auch alle ganz bestimmt supergut merken kann (LOL) und geht über in den Box-Teil. Der sollte mir eigentlich am meisten gefallen, weil ich doch Thaibo so gern mag <3 Jedoch ist das eher ne abgespeckt Version davon... Die Übungen kenne ich im Großen und Ganzen schon, obwohl sie stark vereinfacht sind. Okay, es sind auch Damen 50+ in diesem Kurs, aber in der Ausschreibung stand klar und deutlich: Nur für vortrainierte, nicht für Sportanfänger! Daher wusste ja jeder und jede, was ihm/ihr blüht :-)
Ins Schwitzen komme ich nur geringfügig. Naja. Dafür ist der Pilates-Teil gegen Ende der Stunde gut. Es sind Bodenübungen, die ich derzeit stark vernachlässige. (Wie war das mit den Situps? :-P )
Insgesamt könnte ich mir vorstellen, dass das eine Sportart für mich ist - dauerhaft. Allerdings nicht bei dieser Trainerin... Komme mir jedesmal vor, als wär ich an einem Samstag nachmittag in einem südländischen Hotel im Poolbereich, wo ein Animateur dafür sorgt, dass ich außer im-Sand-liegen und das-Buffett-leer-essen noch was anderes mache... Ein Trainer, der mehr Gas gibt, mehr Power fordert, das wärs! Dieser Kurs geht noch bis in den Dezember hinein, ich habs über die VHS gebucht und zahle für zehn Mal 50,- Euro, was ich echt in Ordnung finde!

Motivationsbild des Tages:
Auf dem Bild seht ihr mein Frühstück und mein Mittagessen von heute:
Müsli, selbstgemixt, mit Banane, Apfel, Trauben und einer Nuss-Samen-Mix, dazu Kokosmilch!
Derzeit trinke/esse ich alles, was ein nicht-laktose-intoleranter Mensch mit Milch isst/trinkt, mit Kokosmilch und komme sehr gut zurecht (kleiner Tipp am Rande :-)). Ich kaufe die sogar nur noch in 1-Liter-Tetra-Paks, nicht mehr in den 200 ml Dosen. Den Tetrapak gibts bei uns im Rewe, Kostenpunkt: 2,89 Euro. Dafür aber ohne Schnickschnack (Chemie), und das ist es mir wert. Ich brauche in der Woche aber auch nur diesen einen Liter. Dann geht es ;-)
Und zum Mittag einen Salat mit gelber Paprika, Tomaten, Gurke, Eisbergsalat (fehlt noch auf dem Bild). Dazu kam dann noch ein gekochtes Ei, Eisbergsalat und das Dressing. Lecker! Für das Dressing nehme ich immer einen "Drücker" aus der Tomatenmarktube, Öl, Apfelessig und Gewürze (Petersilie, Schnittlauch, Dill, Salz, Pfeffer).


Specialfood des Tages:
Quelle: www.onegreenplanet.org
Die wollte ich schon lange lange ausprobieren, nun hab ichs endlich geschafft! Viele von euch haben die bestimmt schon längst ausprobiert - das konnte ich auf euren Blogs lesen :-P Nicht zuletzt auch durch deren hohen Eisenanteil ist es ein wahres Superfood! Angeblich können sie einem sogar in Stressphasen helfen, da sie Stoffe enthalten, die dem Körper den Umgang mit Stress erleichtern können. Aha, wieder was gelernt :-) Aber teuer sind die! Dafür landen sie aber auch (fast) jeden Tag in meinem Frühstücksmüsli, sodass die Tüte schon ziemlich leer ist (Daher auch ein geklautes Bild, sorry dafür!) Erst hatte ich Angst, dass die wie Rosinen schmecken - die mag ich nämlich nicht. Aber der Geschmack ähnelt eher den Cranberries. Schwer zu beschreiben, müsst ihr selbst mal testen, wenn nicht schon geschehen...

Kommentare:

  1. Ich fand die Gojis anfangs etwas 'stumpf' im Geschmack, aber mir anderen Nüssen/Trockenobst schmecken sie super! Meine Packung ist auch schon fast leer, trau mich gar nicht mehr ran. ;)
    Danke für den Tipp mit Kokosmilch in Rewe, ich kauf mir immer die 400ml Dosen, die dann meist auch um die 1,50-2€ kosten (und dadurch verwende ich die so selten).
    Ich glaub ich muss mal zu Rewe. :D
    Ach da bekomme ich gleich mal wieder Lust auf Combat..wie schön dass ich ab moregn endlich wieder richtig durchstarten kann. ^.^
    Liebe Grüße und weiterhin viel Spaß beim Piloxing!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, genau, hatte mich verschrieben, ich nehme sonst auch die 400 ml Dosen für 1,89 von Aro-D. Die sind aber nach zwe-drei-Tagen schon weg (Müsli, Kaffee...)

      Löschen
  2. Könnte mir vorstellen, dass Gojibeeren zimelich teuer sind... was mustest du dafür bezahlen?

    AntwortenLöschen
  3. vielleicht eine blöde Frage, aber wo kann man Gojibeeren kaufen? Muss man die im Internet bestellen oder gibts die auch in Läden :)

    AntwortenLöschen