Montag, 14. April 2014

Und wenn einfach nichts passiert?

Hallo alle miteinander :)
Ich erzähle euch jetzt mal was, das habt ihr sicherlich schon lange nicht mehr von irgendwem freiwillig gehört: Mein Leben ist langweilig. Aber sowas von strunzenlangweilig. Es passiert absolut nichts. Aber auch rein gar nichts. Ich verbringe eigentlich 80% meiner Zeit in meiner Wohnung. Tagsüber allein, Abends kommt mein Freund von der Arbeit. Einmal die Woche wird eingekauft und ab und zu treffe ich mich mal auf nen Kaffee mit jemanden. Aber irgendwas erlebt, das erzählt werden kann auf die Frage: "Und was ist bei dir so los?" Ne, das habe ich schon lange nicht mehr.
Und warum?
Weil mein Studium bis auf die Bachelorarbeit fertig ist und ich deswegen nur noch von zu Hause aus arbeite. In der Bibliothek kann ich mich nicht konzentrieren.
Dafür habe ich sehr geregelte Tagesabläufe und ziehe mein Sportprogramm durch. Auf der Waage tut sich zwar nichts, die schwankt immer noch munter um die 80kg vor sich hin, aber sie ärgert mich damit wenigstens nicht. Denn irgendeinen Effekt muss das Muskelaufbautraining doch haben, oder? Das wird sich schon noch zeigen. Ich denke, am Ende des Monats werden mal wieder Fotos fällig, ob man wenigsten einen Unterschied sieht, wenn die Waage schon keinen anzeigt. Aber eine gute Figur wird ja bekanntlich zu 80% in der Küche gemacht. Deswegen zähle ich momentan wieder Kalorien. Und habe (endlich) aufgehört mich zu weigern meine Eiweißmenge künstlich anzuheben. Ich habe es schon länger nur durch "normale" Lebensmittel versucht. Aber so komme ich, mit sehr viel Mühe, höchstens auf 80g Eiweiß am Tag. Und das sind dann besonders gute Tage. Ein normaler Tag liegt eher so um die 40g. Und das ist einfach zu wenig um gut Muskeln auf-  und Fett abzubauen. Deswegen gibt es jetzt morgens in meinem Müsli Proteinpulver. Der Link führt euch zu Amazon und da könnt ihr sehen, welches ich mir gekauft habe. Es ist gar nicht so einfach eins zu finden, dass fast keinen Zucker enthält oder andere komische Zusätze. Ich bin aber zufrieden bis jetzt. Geschmack "neutral" bedeutet auch wirklich neutral. Ein bisschen Eigengeschmack ist da, aber der ist wirklich minimal und eigentlich auch nur in Wasser schmeckbar. Untergerührt im Müsli verändert sich nur ein bisschen die Konsistenz, aber der Geschmack nicht.
Jetzt warte ich nur noch ab, ob ich auch eine Wirkung merke. Heute morgen beim Krafttraining habe ich mir schon eingebildet Muskeln beim Anspannen erahnen zu können in meinen Oberarmen. Vielleicht war es aber auch nur ein Schatten :D Ich ziehe es weiter durch und warte mal bis zum Ende des Monats bevor ich eine Bilanz ziehe.

Tja, mehr habe ich auch nicht zu erzählen. Wie gesagt, mein Leben ist derzeit langweilig. Aber wenn mein Studium erst mal komplett abgeschlossen ist wird es bestimmt wieder spannender. Dann stehen schließlich eine Menge Veränderungen an (zwangsläufig).
Eine Sache habe ich dann doch noch: Auf meinem Blog findet derzeit eine Umfrage statt um rauszufinden, wer meine Leser denn eigentlich so sind? Wenn ihr also zu meinen Lesern gehört, den Post aber bis jetzt übersehen habt: Hin da und klicken! Geht auch ganz schnell, versprochen.

Kommentare:

  1. Hello Lexa,
    na, die 80 hats dir angetan, oder?! ;) (die zahl kommt sehr häufig in deinem Post vor^^ Zufall? ☺)

    Ich fühle mich von deinem Post SEHR angesprochen. Ersetze BA-Arbeit durch MA und du hast - voila - mein Leben.
    Ich stehe allerdings noch nicht dieser "und-jetzt-nur-noch-runterschreiben-phase". Vielmehr hab ich einfach mal NULL Druck iwas zu machen. Was natürlich nicht heißt, dass ich auch wirklich nichts mache (Nebenjob, etc pp) aber es fühlt sich gaaaaaaaaaaaanz langweilig an.

    Wann musst du deine Arbeit abgeben? Viel Erfolg!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab noch nicht mal angemeldet :D Weil ich mir mit meinem Prof nicht so richtig einig werde, wie genau die Fragestellung lauten soll... deswegen fehlt mir auch so ein bisschen der Druck momentan... wenn ich einen Abgabetermin hätte, hätte ich sicherlich kein Gefühl von Langeweile.

      Und wie es mir die 80 angetan hat. Ich will die endlich knacken. Aber irgendwie klappt es noch nicht so.

      Löschen
    2. Ach, du meinst die 80% und 80g :D sehe ich jetzt erst. :D

      Löschen
  2. das Protein-Pulver hab ich mir auch gekauft. hat einfach den höchsten Eiweiß-Anteil, von denen, die ich gefunden habe. es gibt zwar günstigere, aber wir wollen ja möglichst viel Eiweiß ^^ ;)

    neben Arbeit, Training, Haushalt und schlafen tut sich bei mir auch nicht so viel.
    kein Freizeitstress weit und breit in Sicht. schön!

    ps. Umfrage hab ich schon beantwortet :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt aber sogar noch teurere ;) Aber ich dachte mir: Daran sparen, ist sparen am falschen Ende.

      Löschen
  3. HIER! Ich habe genau den gleichen Alltagstrott. Ich arbeite nur noch auf mein Examen hin & bin eigentlich außer Mittwoch & Donnerstag zu Hause & mache nichts außer lernen und abends mit meinem Freund rumgammeln. Unsere Wochenenden sind ähnlich ereignisreich, nur dass wir dann den ganzen Tag zusammen rumhocken -.- ach und gelegegntlich wird mal das Fenster geöffnet xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. xD ich öffne sogar mal die Balkontür und gehe raus. Wenn es nicht grade hagelt ;) Aber ist irgendwie beruhigend, dass es nicht nur mir so geht. Alle anderen erleben immer so tolle Dinge, wenn man sie erzählen hört ....

      Löschen
  4. Ich arbeite zwar und sitze tagsüber im Büro, sonst kann ich mich aber anschließen. Ich bin auc langweilig ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du kommst beim Training aber ja wenigstens noch unter Menschen ;) Du siehst wahrscheinlich mehr Menschen am Tag, als ich in der ganzen Woche :D

      Löschen
  5. Bei mir sieht's ähnlich aus, in meinem Leben passiert auch nicht sooo sonderlcih viel. Finde ich aber auch nicht schlimm. Bin ganz zufrieden so momentan.

    Was das Eiweiß angeht. Mit 80kg brauchst du doch eigentlich auch nur um die 64g. Da bist du an deinen guten Tagen mit 80g doch schon gut dran :) Dass man so viel mehr Eiweiß braucht ist auch eigentlich mehr ein Mythos. Solange man kein Profisportler ist oder nen großes Kaloriendefizit hat, braucht man das nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, was Mythos ist oder nicht ist ja immer Ansichtssache ;) Ich halte mich momentan an die Empfehlungen auf marathonfitness.de, da mir das alles zusammenhängend logisch erscheint und nicht wie Humbug. Und da ich auch den Muskelaufbau Plan von da mache. Und da wird zum Abnehmen halt eine deutlich höhere Eiweißmenge empfohlen. So um die 2g pro kg Körpergewicht. Da bin ich ja noch weit drunter.
      Und Kaloriendefizit liegt bei mir (je nach Tag unterschiedlich) bei 300-700 kcal. Ohne Sport eingerechnet. Also schon ganz ordentlich.

      Löschen
  6. Mal ganz im Ernst, genieße die Zeit.
    Sobald du irgendwann im Job hockst wirst du dich hin und wieder zurück sehnen... Langeweile kann auch schön entspannend sein :D

    AntwortenLöschen