Freitag, 11. April 2014

Neue Woche, neuer Plan

Von EmKa inspiriert habe ich mir Gedanken zu meinem "Zeitmanagement" gemacht & bin auf die Tatsache aufmerksam geworden, dass ich in einer geregelten Woche, wochentags abends 4-5 Stunden zu meiner freien Verfügung habe.

Und was mach ich derzeit in diesen 4-5 Stunden? 
Ich gehe einkaufen, koche, schmeiß den Haushalt, treff mich mit Familie/Freunden etc. Sport kommt nur ab und zu zum Zug. Die letzten 3 Stunden vorm Schlafengehen werden dann nur mehr gefaulenzt, entspannt etc. Aber die TV-Zeit könnte man doch auch sinnvoll nutzen!


Deshalb lautet der Plan bis nächsten Freitag:
Samstag: Radfahren
Sonntag: Pause
Montag: Radfahren/Schwimmen (Wetterabhängig)
Dienstag: Familie/Freunde
Mittwoch: Radfahren/Schwimmen (Wetterabhängig)
Donnerstag: SHRED
Freitag: SHRED

Durchaus machbar und nachdem es hier nun steht, ist die Chance es wirklich durchzuziehen umso größer. Möchte nächste Woche positiv berichten! Essen läuft auch wieder besser. Zum Frühstück gabs heute Rührei mit Spinat, Mittags Gemüsewok mit Gebratenen Nudeln, nachmittags gibts noch irgendwann einen Apfel & Abends lass ich mich überraschen, da ich mit meiner Mutter noch auf ihren Geburtstag anstoßen werde.

Wie viel Zeit werdet ihr nächste Woche für SPORT freihalten? 



Kommentare:

  1. Für die Dinge, die einem wichtig sind, kann man sich immer etwas Zeit freischaufeln! Ich wünsche dir gutes Gelingen! :) Bei mir wird die nächste Woche wie die davor: ich halte mich an meinen SPortplan!

    AntwortenLöschen
  2. Da die Tanzschule die Woche zu hat und ich eigentlich dankt kaputtem Fuß sowieso kein Zumba machen könnte habe ich mir vorgenommen die Woche täglich 30-60 Minuten Krafttraining und Streching zu machen. Jeweils abwechselnd an dem einen Tag das eine am nächsten das andere. Auf jeden Fall Montag bis Donnerstag. Danach bin ich bei meinen Eltern, ob ich mich da dazu durchringen kann, weiß ich nicht. Ich bin mal gespannt :D

    AntwortenLöschen
  3. Hi! Wenn du "nur" zweimal die Woche Shred machst, würde ich das aber nicht an zwei aufeinanderfolgenden Tagen machen. Nur so als Tipp ;-)
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Ich mache jetzt immer jeden Tag ein kleines Workout von Youtube. Da gibt es ja so einiges (: Abwechslungsreich & 30min kann man schon mal einplanen ^^

    AntwortenLöschen
  5. Ich wünsch dir auch ganz viel Erfolg! Das packst du :)
    Hab mir auch vorgenommen mir meine Woche und meine Zeit besser einzuteilen!

    AntwortenLöschen
  6. Hui.... so nen Plan mach ich mir jetzt auch. Ein bisschen anders wird er sicher aussehen. Aber eine Woche lang MEHR machen, sollte für mich doch auch möglich sein... ☺

    Wünsch dir viel Erfolg!

    AntwortenLöschen