Samstag, 23. März 2013

Wie soll ich mich richtig ernähren wenn das gar nicht geht?!

Ich habe gestern meine allererste Zahnspange in meinem Leben verpasst bekommen und habe seitdem höllische Schmerzen so dass ich weder richtig Essen noch warme Sachen trinken kann, da kam mir die Frage: Wie soll man sich denn gesund ernähren wenn das gar nicht geht?
Wie viele von euch wissen ist es bei ner festen Klammer verboten Harte Sachen zu essen und bei Obst, Gemüse und Brot soll man aufpassen, da kam mir natürlich zu allererst der Gedanke wovon ich mich dann überhaupt ernähren soll, weil meine Haupternährung schonmal rausfällt: Äpfel und Vollkornbrot.
Das Ergebnis mich zu ernähren sah gestern dann so aus, dass ich zum Mittagessen ein ganzes Glas fein püriertes Apfelmus gegessen habe - was auch echt lecker war - und abends gab es dann gedünstete Möhren und Lachs, immer in kleinen Häppchen versteht sich. Das war zwar wie Babyessen aber besser als gar nichts.
Heute morgen wollte ich dann wieder mein geliebtes Schwedenbröchen essen, aber leider war selbst das zu hart für meine sehr empfindlichen Zähne. Grr. Dann hat meine Schwester mir glücklicherweise Erdbeere und Mango püriert damit ich was essen konnte.
Also ich stelle fest: Gesund ernähren geht, wenn ich mich auf Seniorengerecht weiches Gemüse und püriertes Obst einstellen kann. Ansonsten wird das eher schwierig.
Aber die Lehre aus dem Ganzen: Gesund ernähren kann man sich immer! Selbst wenn die Zähne einem nen Strich durch die Rechnung machen.
Hier noch ein Bild von dem pürierten Obst:


Liebe Grüße und ein schönes Wochenende noch, Nele

Ihr könnt übrigens auch mal auf meinem Blog vorbeischauen, wenn es euch interessiert was ich sonst so treibe: searching-for-style.blogspot.de

Kommentare:

  1. Theoretisch muss das doch auch sonst normal gehen, nur halt die ersten Tage nicht oder? ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab nen Zettel Bekommen auf dem steht was ich gar nicht darf und worauf ich aufpassen muss, bei gar nicht stehen Kaugummi, Weingummi, Mars, Snickers (ganz traurig für mich! Ich liebe die) und Nüsse und aufpassen bei Obst, Gemüse, Brot, Brötchen und Pizza.
      Aber ich hoffe auch dass es besser wird ;)

      Löschen
  2. Wollt ich auch sagen, das ist nur die ersten Tage, vielleicht Wochen so. Das legt sich wieder :)
    liebe grüße ♥
    gefuehleunterdurecken.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Ich hatte selber 1,5 Jahre eine Zahnspange. Beim Einsetzten tut es die ersten Tage weh, aber wenn ich ehrlich sein soll habe ich Kaugummi gekaut (aber kein HubbaBubba, böse überraschung...; nur härteren) und besonders auf sonst was auch nicht geachtet. Jeden Tag 2 Äpfel war kein Ding, aber es empfiehlt sich den in Stücke zu schneiden:) xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das macht mir Hoffnung :) Ich habe auch ne gute Freundin die hat auch fast immer Äpfel gegessen, also ich bin zuversichtlich dass ich mit der Zeit wenigstens halbwegs normal essen kann :) xoxo

      Löschen