Samstag, 30. März 2013

Jogging Vorsatz und Tipps

Hallo Sportler, Ernährungsbewusste und Abnehmwillige :D

Ich glaube die wohl bekannteste Cardio (Kreislauf) Übung ist das Laufen oder Joggen oder Running, wie auch immer man es nennen will. Ich glaube ich hab schon mal erwähnt das ich Sport total liebe und habe vor zwei Jahren angefangen Joggen zu gehen und mit der Zeit habe ich es total lieb gewonnen!'
Ich persönlich finde Joggen so klasse, weil es einfach jeder machen kann, das einzige was man braucht sind vernünftige Schuhe und selbst wenn man dafür das Geld nicht hat oder nicht einsieht es dafür auszugeben kann man trotzdem Laufen gehen so lange man es nicht übertreibt. Nächster Vorteil: Man kann es machen wo und wann man will, das geht einfach immer egal ob im Urlaub oder Zuhause, nach der Arbeit oder vor der Schule, natürlich nur wenn man sich dazu aufraffen kann. Und ganz großer Vorteil: Es funktioniert als Ausgleich zu allem! Früher hab ichs gemacht weil bei uns im Verein kaum was für die Ausdauer gemacht wurde bei einer Sportart die man 2x25 Minuten lang spielt und bei der man die Hälfte der Zeit sich ziemlich zügig bewegen muss. Aber man bekommt auch den Kopf frei wenns in der Schule nicht so läuft, man Aggressionen auf irgendjemanden hat oder Liebeskummer hat, was weiß ich :D
Und das beste: Man nimmt dabei ab, wird deutlich fitter und irgendwie pusht einen dieser Erfolg auch finde ich.

Ich jogge meist 2 Mal in der Woche (Was ich in den letzten Wochen aber ziemlich vernachlässigt habe!) und habe so 5 Wege die ich immer unterschiedlich laufe, je nachdem wie ich mich fühle und wie viel Zeit ich habe. Und das ist ganz wichtig: Ihr braucht Varianten! Wenn ihr immer den gleichen Weg lauft wird das langweilig und vor allem verliert ihr auch schnell die Motivation. Ich schaffe zum Beispiel morgens ne mittlere Strecke aber nachmittags auch mal ohne Probleme ne lange Strecke und wenn ich viel zum Mittag gegessen habe dann bekomme ich Bauchweh so dass ich auch nur ne kurze Strecke laufen kann. Also kann ich entscheiden was ich laufen möchte zwischen:
  • Ca. 2,5 km das dauert so 15 Minuten
  • Ca. 4 km dafür brauche ich dann so 25
  • 2 Strecken mit ungefähr 5-6 km die so 30-40 Minuten dauern
  • und die lange Strecke hat zwischen 7 und 8 km je nachdem wie ich das Ende laufe. 
Also ihr seht das ist ziemlich abwechslungsreich und dann bleiben natürlich noch die verschiedenen Arten beim laufen: Super finde ich zum Beispiel Intervallläufe die kann man ja auch so machen dass sie für den Anfang geeignet sind oder speziell auf eine andere Sportart ausgelegt. Da gibt es auch Podcasts zu bei denen euch dann gesagt wird wann ihr schneller und langsamer werden müsst. Und ganz wichtig ist für mich MUSIK! Ohne Musik geht gar nichts beim Laufen, das motiviert euch (Bestes Motivationslied: Work Hard Play Hard egal ob von Wiz Khalifa oder Guetta!) und ihr müsst nicht hören wie ihr so walrossähnlich hechelt :D
Meine Laufschuh-Schatzis sind von New Balance!
Und die Kleidung macht auch was aus, ich gehe zum Beispiel auch völlig beknackt aussehend Joggen, aber in frohen Farben und bequemen Sachen macht es schon mehr Spaß!
Und immer dran denken: Dem Wetter angemessen!
(Siehe Bild :D)


Meine Vorsätze sind: Sobald es etwas wärmer wird wieder öfter joggen zu gehen und wetterunabhängig das generell mal regelmäßiger zu machen.





Hier noch eine gif-Datei die wohl jeeeder kennt der sich mal auf Tumblr-Fitnessblogs umgeschaut hat:



Liebe Grüße, eure NiNaNe

Kommentare:

  1. Ich fand es immer cool, die gleiche Strecke zu laufen und zu sehen, ob ich schneller geworden bin. Mein Rekord lag bei 10km in 55min und nen paar zerquetschte. Hat mich total motiviert, zu sehen, dass die Zeit weniger geworden war.
    Ich freu mich auch schon tierisch drauf, zu sehen, was ich noch kann, wenn ich das erste Mal wieder joggen gehen darf.
    LG
    Jessy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das mache ich auch total gerne aber, ich muss auch sagen dass ich es total deprimierend finde wenn ich 3 Wochen lang regelmäßig laufen gehe und mich immer steigere und denke dass ich nen Super Lauf habe und dann hab ich nen miesen Tag, laufe aber die gleiche Strecke und das ganze vielleicht 3 Mal und bin dann viel schlechter, das demotiviert mich total :D Und Abwechslung brauche ich meist weil ich teilweise einfach nicht die Zeit habe ne dreiviertelstunde laufen zu gehen aber trotzdem was machen will :D
      Und das mit den 10 km finde ich super, seit wir hierhergezogen sind will ich mich auch mal an mehr trauen!
      Gute Besserung oder so, bis du wieder joggen darfst ;)
      LG, Nele

      Löschen
  2. Haha, fange gleich an zu laufen und warte nicht auf schönes Wetter! Wenn du jetzt anfängst, hast du die zwei drei Tage schon was getan! (Summer Bodies are earned in winter!:p Nur so nebenbei:D)
    Hast du ein Smartphone? ich kann dir die Apps Runtastic (für das Laufen) und Spotify (für die Musik) empfehlen!
    Melde dich doch mal:) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen