Sonntag, 10. März 2013

Who is Jocker's Girl?



Ich freue mich schon verdammt dadrauf jetzt der Sonntags-Lückenfüller zu werden und euch von meinem eigenen steinigen Weg auf die Waage und in die kleineren Jeans zu berichten.

Um mich und meine derzeitige Situation zu beschreiben reichen schon ein paar Worte: Schüleraustausch, Fernbeziehung, Schokoladensuchti.

Damit kann man auch eigentlich das Problem schon erraten: irgendwie leidet mein Gewicht.
Wie soll man das auch anders erwarten, wenn man in einem Land lebt, dessen Kultur ein Mix aus Europa und den USA ist? Die Rede ist hier von Kanada. Und das nicht nur von irgendwie Kanada, sondern von Québec. Da, wo die Leute locker sind und viel zu viel und viel zu ungesund essen (ist nicht meine Meinung, sondern die von einem echten Quebecer)
Ich hatte schon sehr lange Probleme mit meinem Gewicht, aber es hielt sich immer im Rahmen. Meine Ärzte sagen mir zwar seitdem ich klein bin, dass ich ruhig 1 oder 2 Kilos abnehmen könnte, aber es war nie so schlimm, dass es unbedingt nötig gewesen wäre. Ich hab immer knapp an der Grenze des Übergewichts gekämpft und hatte immer einen BMI bei 24 und 25. Dann hatte ich 2011/12 mehrere Sportpausen durch dumme Angelegenheiten und die Letzte hat bei mir Spuren hinterlassen: ich hatte ein halbes Jahr kaum Sport gemacht und mein BMI war auf 27 angestiegen und ich ging zum Arzt wegen Knieproblemen.  Er meinte dann, das wäre entzündet, weil ich zu viel Sport mit zu viel Gewicht gemacht hätte. Seine Lösung war eine Sportpause und ein Diätpulver um mein Gewicht zu reduzieren, indem ich eine bis zwei Mahlzeiten am Tag dadurch ersetzen sollte. Ich habe mich daraufhin an einen Spezialisten gewendet und er meinte, dass mein Gewicht zwar weniger sein könnte (wie alle Ärzte es sagen), aber meine Knieprobleme eine andere Herkunft haben. Die Sache mit dem Knie war dann also gelöst; um die Sache mit dem Gewicht kümmerte sich meine Mutter mit mir, denn sie war geschockter als ich, als ich ihr erzählt habe, dass mein Arzt gerade einer Jugendlichen ein Rezept für Diätpulver gegeben hat. Daraufhin fingen wir beide zusammen mit Weight Watchers an und ich verlor 6kg und war wieder bei einem BMI von knapp unter 25 bevor ich mich in den Flieger nach Kanada setze…
 

… und da wurde aus meinem schönen BMI von 25 ein BMI von 30…
und diese verdammten dazugewonnenen Kilos möchte ich auch echt gerne wieder hierlassen. Also lasst es uns anpacken und ABNEHMEN ist angesagt Ladies!!! (und Boys)

Kommentare:

  1. Oh ja...ich müsste mich auch ganz dringend aufraffen, abzunehmen und endlich meinen Süßigkeitenkonsum in den Griff zu bekommen. Und wenn ich nicht aufpasse, habe ich bald den BMI von 30 auch wieder erreicht...

    AntwortenLöschen
  2. Auch dir ein herzliches HALLO :)

    Wie bereits bei NiNaNe kommentiert freue ich mich sehr, dass die 7 Wochentage wieder abgedeckt sind & ich freu mich auf eure Erzählungen!

    Kanada würd mich persönlich auch sehr interessieren... hast du auch einen privaten Blog?

    Ich wünsch dir viel Spaß hier & hoffe auf gute Ergebnisse! LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mein blog über kanada ist http://weihnachtsfieber.blogspot.ca/
      die url ist ein wenig unpassend, aber er ist halt als adventskalender gestartet...

      UND ich freue mich auch dabei zu sein und hoffe auch das ich mich hiermit motivieren kann, gute ergebnisse auf die waage zu bringen ;)

      Löschen
  3. Ich kenne das mit dem Ausland und dem Zunehmen auch sehr gut. Nachdem ich in der 11. ein halbes Jahr in Illinois war, habe ich mein Höchstgewicht von ca. 73 kg erreicht gehabt (BMI 28,5). Aber ich bin mir sicher, dass du da auch wieder weg kommst. Ganz viel Erfolg wünsche ich dir! :)

    Wie lange bist du denn eigentlich noch in Kanada?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mir wurde auch schon gesagt, dass das, was man hier rauf bekommt genauso schnell wieder weg ist, aber irgendwie glaube ich da nicht dran...

      ich bin hier noch bis anfang juli also noch knappe 4 monate und danke für deine erfolgswünsche. ich glaub ich kann sie gut gebrauchen ;)

      Löschen