Mittwoch, 8. August 2012

Ich möchte abnehmen – aber wie und wo fange ich an? – Teil 2: Das Mittagessen.


In meinem ersten Post habe ich letzte Woche ein paar Tipps gegeben, wie man sein normales Frühstück in ein abnehmtaugliches Frühstück umwandeln kann. Heute geht es im zweiten Teil um das Mittagessen

Für viele Menschen ist das Mittagessen die Hauptmahlzeit am Tag. Und gleichzeitig ist es wohl auch die Mahlzeit, in der am meisten Abwechslung gewünscht wird. Deswegen möchte ich hier keine expliziten Empfehlungen dafür geben was man essen könnte / sollte, sondern eher ein paar Vergleiche geben und aufzeigen, auf was man achten sollte.

Wir wissen alle, dass man viel Gemüse essen soll, wenn man abnehmen will. Das macht auch Sinn. Und nicht nur, weil es gesund ist, sondern auch weil Gemüse nun mal wenig Kalorien hat. Meistens haben 100 g Gemüse um die 30 kcal. Hingegen haben 100 g Nudeln ca. 365 kcal. Das ist schon ein riesiger Unterschied. Natürlich wird man von 100 g Gemüse auch nicht so satt wie von der gleichen Menge an Nudeln – das ist klar. Aber trotzdem sollte man darauf achten, dass man immer Gemüse in sein Mittagessen integriert. Denn dadurch kann man die anderen Bestandteile der Mahlzeit ein wenig reduzieren und so ein paar Kalorien sparen. Aufpassen sollte man nur z.B. bei Kidneybohnen, dicken Bohnen, Mais usw. Hier sammeln sich doch schnell ein paar mehr Kalorien an.

Als Beilage fallen den meisten wahrscheinlich sofort Nudeln, Reis und Kartoffeln ein. Das sind so die Standartdinge und auch auf jeden Fall ok. Vor allem Kartoffeln sind gut. Denn 100 g (ca. 1 Kartoffel)  haben gerade mal 70 kcal. Aber neben diesen drei Beilagen gibt es noch viel mehr. Wie wäre es mal mit Linsen? Oder Couscous? Polenta? Oder anstatt den normalen Weizennudeln könnte man ja mal Buchweizennudeln ausprobieren. Oder Dinkelnudeln, oder Vollkornnudeln. Und anstatt dem normalen Reis auch mal Wildreis oder Naturreis. Der braucht zwar etwas länger bis er gar ist, enthält aber viel mehr Ballaststoffe, die uns satt machen.

Bei Fleisch sollte man ein bisschen aufpassen, denn wir neigen dazu viel zu viel davon zu essen. Unsere Portionen sind oft größer als sie es sein sollten. Rindfleisch und Schweinefleisch haben pro 100 g ca. 170 kcal. Das hört sich jetzt nicht so viel an, aber 100 g sind auch nicht wirklich viel. Hingegen hat Geflügel oft weniger als 100 kcal. Das heißt natürlich nicht, dass man sich jetzt nur noch von Geflügel ernähren soll. Aber man sollte eben auf die Portionen achten. Wir neigen stark dazu unsere Portionen kleiner einzuschätzen als sie sind. Und der ein oder andere Tag ganz ohne Fleisch schadet sicher auch nicht.

Auch Tofu sollte von den Kalorien nicht unterschätzt werden. Der Bio Tofu von Aldi hat pro Portion ca. 150 kcal. Eine Portion sind 100 g. Ein eingeschweißter Block Tofu sind allerdings 200 g. Wenn man diesen dann noch in Öl anbrät (1 TL = 40 kcal) wird aus dem leichten Mittagessen ganz schnell eine ziemliche Kalorienbombe.

In der nächsten Woche beschäftige ich mich im 3. Teil mit dem Abendessen. In den darauffolgenden Wochen geht es dann mit Getränken und Sport weiter.

Kommentare:

  1. Guten Morgen! Ich muss mich unbedingt auch mal näher mit den kcal beschäftigen! Geflügel wird von mir sowieso bevorzugt, da bin ich schon mal auf nem guten Weg :)

    Da ich ganztags arbeite und meistens Abends meine Hauptmahlzeit zu mir nehme wäre ein Teil 2.2. schön à la wie komme ich durch die Mittagspause ohne überfressen zu sein :)

    Wenns dazu nix gibt... is auch ok ;)

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich gerne machen. Dann gibts nächste Woche erst den Teil 2.2 und dann den Rest :)

      Löschen
    2. super DANKE! ich freu mich schon drauf :)

      Löschen
  2. mmhh es isst aber wohl niemand 100 g rohe Nudeln. Gekocht werden daraus dann dreihundert Gramm und somit ist der Unterschied zwischen Kartoffeln und Nudeln nicht mehr ganz so riesig.
    Denn immer nur gekochte Kartoffeln ist auch etwas öde.
    Allerdings sollte man tsatsächlich mehr Gemüse als Nudeln während einer Mahlzeit essen, wenn man abnehmen möchte.

    LG

    Kati

    AntwortenLöschen