Sonntag, 23. September 2012

Die Woche ist ja leider schon jemand ausgestiegen - und ich werde folgen.

Zum einen scheitert's einfach an der Zeit (gerade September ist bei mir sehr schlimm) - und die wenige Zeit möchte ich mich meinem Hauptblog und dem Challengeblog widmen, zum andren habe ich mir einfach etwas andres vorgestellt. Unter dem Projekt Gemeinsam Abnehmen erhoffte ich mir Motivation, Zusammenhalt und Unterstützung.

Und alles, was bei mir ankommt, ist Konkurrenzkampf und Kommentare nach Sympathie.

Ich bin kein gutes Beispiel an gesunder Ernährung - und was mir an Sport Spaß macht, bedeutet noch lange nicht, dass es irgendwem andren genauso dabei geht. Es wird ein und das selbe Thema neu durchgekaut - und das hängt mir schon nach 4 Wochen bei den Ohren raus. Gleichzeitig habe ich hier aber das Gefühl, etwas Sinnvolles schreiben zu müssen, was mir aber unter gegebenen Umständen nicht wirklich leicht fällt.

Nichtsdestotrotz wünsche ich euch auf eurem Weg viel Erfolg, einen Ersatz, der würdiger ist als ich und einfach noch einen phantastischen Sonntag.

Die Ente

Kommentare:

  1. Hmm...tja..diese Projekte sind eben immer ein bisschen schwierig aufrecht zu erhalten...
    Schade, dass du aufhörst...

    AntwortenLöschen