Donnerstag, 27. September 2012

Der Schweinehund

Als ich in den Urlaub gefahren bin war ich so stolz das ich endlich die 64,3kg auf der Waage gesehen habe aber ich wusste dass der Urlaub bei der Familie nicht gerade eine leichte Aufgabe ist was das Essen angeht. Ich habe mir immer wieder Alternativen gesucht um so wenig wie möglich zuzunehmen und trotzdem zu genießen.

Morgens: Ich habe morgens kein Brötchen gefrühstückt sondern einen kleinen Joghurt mit Obst zum Nachtisch.

Mittags: Am Strand gab es immer zwei Brötchen für jeden. Ich habe mich für eins entschieden und wieder viel Obst mitgenommen.

Abends: Ohje die größte Aufgabe von allen! Ich habe extra drauf geachtet spät nicht mehr viel zu essen aber es hat leider nicht immer geklappt. Ich habe dann z.B eines Abend anstatt Pizza einfach Tintenfisch in Tomatensoße bestellt. Hat nix an KH, liegt nicht mehr so schwer im Magen und war auch richtig lecker.

Also habe ich mehrmals meinen inneren Schweinehund besiegt und war sehr stolz nach dem Urlaub nur einen Kilo zugenommen zu haben. Diese habe ich aber mittlerweile schon wieder runter und wiege momentan 64,0kg.

Mir fällt es abends immer so schwer nach dem Essen nix Süßes zu essen. Ich habe den ganzen Tag kaum oder kein Verlangen auf Süßes aber nach dem Abendessen könnt ich immer eine ganze Tafel Schoki allein essen.

Habt ihr auch Phasen wo es sehr schwer fällt?

Kommentare:

  1. 1 kg im Urlaub zunehmen ist erlaubt... würd ich mal sagen :)

    Bei mir ist auch noch immer der Abend am problematischten. Man kuschelt sich gemütlich zusammen & möchte was leckeres, süßes, ungesundes & das in unglaublichen Mengen :)

    Gestern gings ganz gut, weil wir bis 22 Uhr unterwegs waren... vlt. sollt ich einfach vor Mitternacht nicht mehr nach Hause kommen :)

    AntwortenLöschen
  2. Das hast du super gemacht :) ich war leider etwas undisziplinierter aber dadurch, dass wir sehr viel unterwegs waren, schlug die Waage nur mit 1,6 zu Buche... Glück gehabt.
    Abends habe ich auch Lust auf Süßes. Mir hilft tatsächlich einen Tee zu trinken. Ich weiß, dass es bei vielen nicht hilft, aber irgendwie geht das bei mir. Ist wohl Einbildungssache ;)

    AntwortenLöschen
  3. Könnte ich sein ... im Urlaub lief es richtig gut, habe es so ähnlich wie du gemacht. Aber im Moment ... Nun ja, statt Schokolade oder so mache ich mir einen Kaba. Das hilft auch ein bisschen.

    AntwortenLöschen