Sonntag, 16. November 2014

Motiviert durch die Weihnachtszeit

Hallo ihr Lieben,

erst einmal bin ich euch noch ein "Sorry" schuldig, weil ich vor zwei Wochen nicht gepostet habe. Wir hatten um die 14 Tage Internet-Totalausfall, von dem keiner wusste wieso, geschweige denn, wie lange. Jeden Tag wurden wir vom freundlichen Kundenservice vertröstet, dass kein Problem vorläge und das Internet eigentlich funktionieren müsste. Ha! Zum Glück ist diese Odysee nun vorbei (wie von Zauberhand, irgendwann gings einfach wieder!)...

Heute möchte ich (auch) über die Weihnachtszeit bzw. über die Verlockungen der Weihnachtszeit und wie ich ihnen widerstehen möche, schreiben. Maybritt hat mich gestern dazu inspiriert. Danke übrigens ;-)

Für die Kinder (und mit ihnen) werde ich sicherlich backen, das gehört ja irgendwie auch dazu. Ich habe mir aber vorgenommen, was das Essen (für mich) angeht, einfach Alternativen zu finden, da auch ich einfach nicht in der Lage bin, nur einen, zwei oder drei Kekse zu naschen. Da schnappt bei mir einfach die Zuckerfalle wieder zu... (Ich bin fest davon überzeugt, dass Zucker einfach drogenähnliche Wirkungen hat).

Um also nicht wieder in diesen Suchtstrudel gerissen zu werden, muss ich irgendwelche gesunden Leckereien für mich finden.
Im September habe ich mal Feigenpralinen selbst gemacht, ich habe mir überlegt, dass sich die mit typisch weihnachtlichen Gewürzen bestimmt auch gut machen.
Ich werde einfach ein paar Varianten ausprobieren und euch die Rezepte in zwei Wochen hier im Blog beim 2. "süßen Sonntag" vorstellen.

Zurück zum eigentlichen Thema, meiner Motivation in der Weihnachtszeit:

Ich habe mir ein extrem schönes schwarzes Kleid für Weihnachten gekauft - in Gr. 38.
Momentan habe ich noch eine 40, wenn ich also am Ball bleibe mit dem Sport und die Ernährung nicht schleifen lasse, stehen meine Chancen wunderbar, dass ich dieses tolle Stück auch tatsächlich an Weihnachten tragen kann.

Ich werde es mir an meinen Kleiderschrank hängen, so, dass ich es jeden Tag sehe.
Wenn das nicht hilft, dann weiß ich auch nicht ;-)

Habt ihr euch auch schon mal zur Motivation ein Kleidungstück gekauft, was euch (noch) gar nicht passt???
Dann freue mich auf eure Kommentare ;-)

Geniesst den Sonntag! Eure Crossi



Kommentare:

  1. ich hab auch 2 superhübsche kleidungsstücke die (noch) nicht passen !!!
    Oder ältere Stücke in die man früher mal gepasst hat.

    oh und zu zucker. es ist wirklilch stark süchtig machend, das bildest du dir nicht nur ein.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Zuckersucht

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte mir mal eine Hose bei H&M bestellt, die ich zwar zu bekommen habe, die aber einfach nicht besonders bequem war. Ich wusste aber, dass da nicht viel fehlt, bis sie richtig passt. Nach 1 Monat hat sie dann perfekt gepasst :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab auch mein ganzes altes Zeug im Kleiderschrank hängen, in das ich unbedingt wieder reinpassen möchte! Der Kampf ist also angesagt ;)

    AntwortenLöschen
  4. Mir geht es ähnlich, ich habe so viele Klamotten, wo ich gerne wieder reinpassen möchte.
    Da ist aber auch das eine oder andere Motivationsshirt von früher dabei. ;)
    Bei mir beginnt die Vorweihnachtszeit allmählich, und so langsam stöbere ich neugierig durch die vegane Weihnachtsplätzchenbäckerei für die große Plätzchenbackparty, die immer bei einer Freundin stattfindet. =)
    Ich wünsche dir weiterhin so viel Motivation und Freude daran, dein Ziel zu erreichen. Dich könnte man durchaus als Vorbild nehmen! (Ich staune ja immer wieder über den tollen Erfolg)
    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Die Idee mit dem Kleidungsstück finde ich top! Ich glaube, ich schaue demnächst mal bei H&M vorbei und begebe mich auf die Suche nach eine Outfit für Silvester... das wird super :)
    Liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Die Idee mit dem Kleid als Motivation ist klasse! :) Ich drück dir die Daumen, dass du am Ball bleibst um an Weihnachten das schöne Outfit zu genießen :)
    Bei mir sind das hauptsächlich Jeans und davon habe ich eine Menge ^^ in ein paar habe ich es schon rein geschafft aber bei anderen fehlt noch ein wenig ;)
    LG Amysa

    AntwortenLöschen
  7. Hey, du hattest meinen neuen Anzug kommentiert... :D

    Hast du eine Vermutung, wie man damit aufs Klo gehen könnte? ;)

    AntwortenLöschen