Sonntag, 30. November 2014

Alles auf neu!

Hallo ihr Lieben,

was für eine turbulente Woche! Ich bin noch nicht richtig gesund, deshalb voll frustriert, da auf Sportentzug, gleichzeitig aber auch glücklich, weil ich GNEM von Meiky (trotzdem) gewonnen habe und ganz außerdem total hibbelig, weil sich gerade meine berufliche Zukunft komplett neu formt.

Achso, und mein Computer ist entgültig von mir gegangen. R.I.P., du olles Miststück, mich so einfach kurz vor Weihnachten hier alleine sitzen zu lassen. Pah! Daher gibt es heute auch leider nicht die versprochenen Rezepte, die hat das blöde Ding unterschlagen inkl. der vorbereiteten Fotos, da muss ich wohl nochmal neu ran :-( ...

Aber zurück zur größten Überraschung der Woche und meiner beruflichen Zukunft: Eigentlich bin ich ja Schulungsleiterin im Außendienst und für ein großes weltweites Luxuslabel tätig, aber schon während meiner ersten Elternzeit entstand in mir der Wunsch nach mehr Sinnhaftigkeit. Gut, mein Kontostand bisher gab schon Sinn ;-) -zumindest mir- aber abgesehen davon war es keine erfüllende Tätigkeit.

Ich wollte schon immer lieber im Gesundheitsbereich arbeiten, habe da ja auch schon einige Qualifikationen, aber es fehlte mir immer an der Zeit, da mehr draus zu machen bzw. nochmal den Kopf in die Lehrbücher zu stecken.

Bis jetzt! Denn nun haben mein Arbeitgeber und ich uns geeinigt, dass wir zukünftig getrennte Wege gehen. Ich möchte jetzt nicht so sehr ins Detail gehen, aber meine Konditionen sind durch unsere Vereinbarungen so gut, dass ich jetzt nochmal alles auf neu setzen kann und mir meine erträumten Aus- und Weiterbildungen zeitlich und finanziell auch leisten kann.

Jetzt wird es also konkret: ich werde Heilpraktiker! Einer meiner Schwerpunkte soll definitiv die Ernährung werden, nicht nur im Bereich der Gewichtsreduktion, sondern vielmehr auch in Richtung Krankheitsprophylaxe und -behandlung.
Meine ersten Kurse sind gebucht, so zum Beispiel eine Qualifikation zum Fachberater für vegetarische und vegane Ernährung und eine komplette ärztlich geprüfte Rohkostausbildung.
Mit der Prüfungsvorbereitung für die eigentliche Heilpraktikerzulassung geht es Anfang 2015 los, es ist schon alles in trockenen Tüchern.

Ganz schön viel Umbruch also in nur einer Woche, mir ist noch ganz schwindelig. Aber schwindelig vor Glück. Ich bin sooo dankbar, dass ich endlich das machen kann, wofür mein Herz schlägt, dass das Leben mir die Möglichkeit gibt, jetzt, mit 34, nochmal eine ganz andere Richtung einzuschlagen. Das ist großartig!

Also: ab jetzt heißt es auch beruflich für mich "Easy Going!" - ich muss mich nicht mehr hinter Tonnen von Makeup und 800-Euro-Hosenanzügen verstecken und verstellen, denn ab jetzt zählen nicht mehr nur der schöne Schein, den ich wahren soll, sondern meine inneren Werte: Als Mensch. Als Zuhörer. Als Behandler.

Das macht mich unglaublich glücklich und erfüllt mich.

Das wollte ich heute einfach mal mit euch teilen. Die Rezepte gibts dann einfach beim nächsten Mal, bis dahin habe ich sicher auch einen neuen PC und kann neue Fotos hochladen ;-)

Habt eine schöne Woche - hoffentlich in eurem Traumjob! Mich würde jetzt noch total interessieren, was EUER Traumjob ist und ob ihr schon darin arbeitet?! Schreibt es doch einfach in die Kommentare, ich freue mich von euch zu lesen!

Alles liebe - eure Crossi


Kommentare:

  1. Oh wow das hört sich toll an! Eigentlich mal ganz schön, was außerhalb von Sport und Ernährung zu erfahren :D Hoffentlich klappt alles so, wie du es dir vorstellst :)
    Ich gehe zurzeit zwar noch zur Schule, aber ich hoffe, dass ich mein Abi in zwei Jahren so beende, dass ich Wirtschaftspsycholgie studieren kann! Auch wenn der NC zurzeit bei 1,0 liegt... die Hoffnung stirbt zuletzt!
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich drücke dir die Daumen. Es wird alles klappen, wenn du nur selbst daran glaubst! Lass dich von einem NC nicht runterziehen: wenn es das Richtige für dich ist, WIRST du das schaffen!
      Ganz liebe Grüße!

      Löschen
  2. Hey, toll, dass du dich noch mal "traust" und nicht im Trott stecken bleibst! Wünsch dir viel Erfolg und das sich deine Erwartungen erfüllen :D

    Ich bin eigentlich zufrieden, aber manchmal würd ich gerne was anderes machen, nur keine Ahnung was. Aber wie man ja sieht, es ist nie zu spät ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ;-) Danke. Jetzt fühle ich mich alt... ;-)

      Löschen
    2. Naaa... das war ja nicht auf dein Alter gemünzt, sondern auf deine Gesamtsituation, also fest im Berufsleben und Familie.

      Löschen
  3. Das hört sich toll an! Ich freue mich, dass sich das ergeben hat und wie du diese Chance nutzt. Ich bin auch gerade dabei einen zweiten Bildungsweg einzuschlagen. Ich wollte auch lieber etwas "sinnhafteres" machen, als in der Werbebranche (bin Kommunikationwissenschaftlerin) zu arbeiten. Jetzt studiere ich Fitnessökonomie und als erstes Zwischenziel werde ich die B-Lizenz machen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt super! Ich finde, dass das Leben zu kostbar und kurz ist um einer Aufgabe 8-12 Stunden täglich zu schenken, die man nicht liebt. Wie schön, wenn man aus seinem Beruf seine Berufung machen kann.
      Alles Liebe!

      Löschen
  4. oooh wie schön für dich!!! Das finde ich echt super, dass du das durchziehst und deinem Herzen folgst. Ich bin auch auf der Suche, nach einem Beruf, den ich wirklich machen will. Ich wäre gerne Flugbegleiterin bei Lufthansa! Ein großer Schritt und ein finanzieller Rückschritt. Ich bin Beamtin bei der Stadtverwaltung, alles sicher und ganz ok... Ich weiß noch nicht, ob ich den Schritt in diesen relativ unsicheren "Beruf" wagen soll.
    Liebe Grüße und ganz viel Erfolg :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geld ist wichtig, ganz klar, aber auch nicht alles. Wenn man eine Sache 100%ig mit dem Herzen macht, ist das meiner Meinung nach Gesundheitsprophylaxe hoch 10.
      Und wenn du versuchst, in einer Art "Praktikum" (z.B. während deines Urlaubes) mal reinzuschnuppern, ob es WIRKLICH das ist, was du willst?! Dann würde dir deine Entscheidung vielleicht leichter fallen... *nursoeineIdee* ;-)

      Löschen