Mittwoch, 3. April 2013

Viele kleine rote Kreuze nach Ostern.

Na, habt ihr Ostern gut überstanden? 

Meine App zeigt mir ganz viele rote Kreuze an. In der letzten Woche und an Ostern habe ich insgesamt 3 Mal knapp über 3000 kcal an einem Tag gegessen. Der Durchschnitt liegt daher bei 2200 kcal für die letzte Woche. Ganz wunderbar... :D Na ja, aber selbst wenn ich etwas zugenommen haben SOLLTE, kann es gar nicht viel sein. Und nichts, was sich nicht innerhalb der nächsten Tage wieder einpendeln würde. Das nächste Wiegen steht auch erst am 23.04. wieder an. Hat also noch Zeit!

Letzte Woche war ich wieder 3 Mal joggen. Es ist so viel einfacher loszugehen, wenn man weiß, dass man "muss". Wenn ich nicht joggen gehe um abzunehmen, sondern um nach meinem HM nicht ins Stadion zu kriechen, ist es ganz normal zu gehen. Das ist dann wie das Lernen für eine Klausur, nur, dass es mehr Spaß macht und ich auch von selber etwas länger laufe.

Zum Geburtstag habe ich eine Polar Uhr bekommen - yay!! Endlich! Die zeigt mir dann neben der Herzfrequenz, der Zeit und den Kilomtern auch an wie viele Kalorien ich verbrannt habe und wie hoch der Fettanteil war. Obwohl der mich dabei gar nicht so interessiert, sondern eben mehr die Kalorien. Bei meinem normalen 7 km Lauf verbrauche ich ca. 400 kcal. Gar nicht schlecht, das ist immerhin fast 1/3 meines Tagesbedarfs.

Übrigens noch ein kleiner Tipp: Ich habe letztens einen Bericht darüber gelesen, dass Bilder von Essen den Appetit anregen. Da Portale wie Instagram, Twitter, Pinterest etc. ja förmlich überschwemmt sind mit Fotos von leckerem Essen, ist das vielleicht ganz gut zu wissen. Ich habe es bei mir selber schon entdeckt, dass ich manchmal, wenn ich ein Bild von gutem Essen sehe, plötzlich anfange darüber nachzudenken, was wir denn noch an Süßigkeiten da haben etc. Daher habe ich mir jetzt vorgenommen solche Bilder zu überspringen und die Food Kanäle bei Pinterest entfolgt. Man muss das Abnehmen ja nicht noch extra schwierig machen ;)

Kommentare:

  1. Das Phänomen mit den Essens-Bildern kenne ich. Ich versuche dies nun v.a. mit Instagram auch zu vermeiden.
    Welche App nutzt du denn, um deine Kalorien auszurechnen? ShapeUp??

    LG, Katha :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau, die ShapeUp App :)

      Bei Instagram ist es echt "schlimm" mit den Bildern vom Essen. Allerdings muss ich gestehen, dass ich selber auch öfter Essen poste hihi :D

      Löschen
    2. Ich auch :p Wenn ich was Leckeres gekocht habe, möchte ich das auch der Welt zeigen ;)
      Ich habe die ShapeUp App jetzt schon 2 mal angefangen zu nutzen, aber nicht länger als 5 Tage durchgehalten, weil es mir dann doch zu nervig war.. aber vielleicht fange ich jetzt auch nochmal an und bleibe dabei :D Hast du irgendwelche Tipps oder so? :D

      Löschen
    3. Ja genauso ist es bei mir auch :D

      Ich denke die App ist soweit ganz sinnvoll, dass man mal sieht wie wenig Öl z.B. schon 100 kcal sind. Von dem Öl in der Pfanne hat man ja im Endeffekt nichts, außer, dass das Fleisch nicht anbrennt. Daher wird sowas glaube ich schnell vergessen. Oder dass so ein Milka Löffelei knapp 200 kcal hat, hätte ich auch nicht gedacht. Aber es kann schon ziemlich nervig sein, das stimmt ;)
      Wirkliche Tipps habe ich allerdings keine. Wenn man die App ein bisschen länger benutzt, dann merkt man aber, dass man von sich selbst aus oft gleichgroße Portionen benutzt. Z.B. bei Marmelade oder Gemüse o.ä. . Das Gemüse und das Obst sind glaube ich sowieso genormt. Viele Äpfel wiegen z.B. ca. 160 g (außer die Pink Kiss / Lady, die wiegen oft fast 200 g). Da wiege ich dann meistens nicht mehr nach. Genauso ist es bei Paprika. Oder Dinge wie Zwiebeln oder Gurke wiege ich gar nicht und berechne sie auch nicht, da das meistens einstellige Werte sind. Daran sollte es nicht scheitern und das macht das Aufschreiben zumindest ein biiisschen angenehmer.
      Du kannst ja mal berichten, ob du sie wieder benutzt und wie du so damit klarkommst :)

      Löschen
    4. Alles klar, danke :)
      Dadurch, dass ich (zumindest unter der Woche) alleine wohne, kann ich wenigstens alles schön wiegen und das genaue Gewicht angeben. Meine Mutter würde das sicher nicht unterstützen :D
      Eventuell starte ich dann voller Motivation am Montag nochmal mit der App (: Ich werde berichten :p

      Löschen
  2. Reine Food-Blogs hab ich zwar nicht abonomiert, aber bei den Fitnessblogs gibts auch immer Essen :)

    Man sollte sich vom Internet abkapseln .lol.
    Ist bei euch das Wetter schon besser, oder läufst du auch durch den Schneeeeeee? Respekt jedenfalls! LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns sind momentan immer so zwischen 2 und 6 Grad. Schnee liegt keiner mehr, dafür ist es windig. Besonders angenehm ist das nicht, aber es muss ja sein.... ;)

      Löschen