Mittwoch, 17. April 2013

Trainingsergebnisse der letzten Woche. Und die Sache mit der Schokolade...

In der letzten Woche bin ich insgesamt 3 Std. und 10 Minuten joggend unterwegs gewesen. Wie immer habe ich mir Dienstag, Donnerstag und Sonntag die Laufschuhe angezogen und bin los.

  • Dienstag: 45 Minuten, 7,1 km
  • Donnerstag: 60 Minuten, 9,1 km
  • Sonntag: 85 Minuten, 12,7 km

Am Donnerstag ist mir dann aufgefallen, dass ich den Trainingsplan falschrum angefangen habe. Ich habe nämlich geguckt wie viele Wochen ich noch habe (das waren da 8) und habe dann bei Woche 8 angefangen - anstatt bei Woche 4. Zufälligerweise hat der lange Lauf von vorletzter Woche aber genau in den Plan gepasst.

Der Lauf am Donnerstag bestand aus jeweils 10 Minuten warm up und cool down und 40 Minuten bei 80-85 % der max. Herzfrequenz. Das war ECHT anstrengend. Ständig habe ich auf meine Uhr geguckt, wie lange ich die Geschwindigkeit noch halten muss. Und irgendwann wusste ich auch gar nicht mehr, wo ich noch hinlaufen soll. Ich bin kreuz und quer durch die Gegend gelaufen. Die Leute haben wahrscheinlich auch gedacht, ich bin ein bisschen bescheuert :D Na ja...

Am Sonntag der lange Lauf war echt gut. Auf dem Plan stand ein 10 Km Testlauf. Ich habe ihn dann etwas ausgedehnt, bin aber eben einfach so gelaufen, wie ich mich gefühlt habe und habe auf keine bestimmte Herzfrequenz geachtet. Ziemlich genau bei KM 12 hat sich dann mein Knie gemeldet. Vorher zum Glück gar nicht. Es wird!

So. Und nun zum Thema Schokolade. Ich esse Schokolade ja verdammt gerne :D und bei 85 Minuten joggen kommen schon einige Kalorien zusammen, die man danach (oder auch schon davor höhö) verfuttern kann. Das habe ich in letzter Zeit fast alles durch Schokolade kompensiert. Gestern mal eben eine Tafel, während ich gelernt habe. Von den Kalorien her ist das völlig ok - das passt. Aber es ist ja nicht gesund. Und ich habe auch wirklich keine Lust bald wieder Pickel zu kriegen. Daher esse ich ab jetzt nur noch jeden 2. Tag Schokolade (oder andere Süßigkeiten) und beschränke mich dabei auf insgesamt 250 kcal. Heute gibt es also keine Süßigkeiten. Gut, dass meine Lieblingsschokolade ja jetzt eh leer ist hehe

Kommentare:

  1. ich beneide dich, hoffe auch bald mal so weit zu laufen wie du! :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es sooo sympathisch, dass du nicht zwanghaft versuchst, dir die Schokolade abzugewöhnen. Klappt meiner Erfahrung nach eh nicht. ;)Und gesund hin oder her, ein paar kleine Sünde machen das Leben erst richtig schön. :) Das mit dem Süßkram beim lernen ist übrigens auch mein größtes Manko; versuche seit kurzem, eher "bewusst" Süßes zu essen und nicht so nebenbei.
    Lg!
    (http://faulesdingbewegtsich.blogspot.de/)

    AntwortenLöschen
  3. ja, Pickel und Schokolade gehört bei mir leider auch zwangsweise zusammen!
    Ich schließe mich der Jana an, will auch irgendwann solange laufen können.

    AntwortenLöschen
  4. Hey, ganz toll deine Laufergebnisse der letzten Woche. Du hältst dich echt super :-) Und dann bist du noch so konsequent mit der Schoki...Respekt ;-) Aber ja, das kenne ich! Der viele Sport verleitet oft wirklich dazu mehr zu essen bzw. hat man auch manchmal viel mehr Hunger, besonders nach einem langen, langsamen Lauf. Und wenn man soviel Sport macht, dann kann man sich zum Glück immer öfters etwas Süßes gönnen. lg

    AntwortenLöschen