Samstag, 6. April 2013

Sport Klamotten #1

Moin Moin,
Mein Plan nach den Ostertagen über das viel zu viele Essen zu bloggen hatte sich spätestens heute Morgen erledigt als ich auf diesem Blog gesehen habe, dass das so ziemlich alle vor mir gemacht haben :D Deshalb habe ich beschlossen jetzt eine dreiteilige Reihe über Sportklamotten/Sportkleidung zu machen.

Hier also Teil 1 von 3

Ich möchte in dieser Reihe klar machen, das besondere Kleidung für den Sport total wichtig ist und euch dazu Inspirationen zeigen und meine eigenen Klamotten zeigen.

Wir fangen von unten nach oben an. Aber als erstes:

Die Sportspezifischen Teile

Oben:
Tennisrock - Masita // Knieschoner rot weiß - aus Mamas aktiver Zeit //
Knieschoner schwarz - Mc David via Karstadt
Unten:
Predator Stollenschuhe - Adidas // Tennisrock - Adidas // Yoga Pants - Hollister
Oben seht ihr von mir:
Einen Tennisrock und 2 Paar Knieschoner.
Der Tennisrock war vom Korfball (Infos hier: x )die Sportart die ich früher gespielt habe und die Knieschoner sind vom Volleyball. Knieschoner beim Volleyball sind übermäßig wichtig, damit man sich nicht direkt die Knie kaputt macht, außerdem erzählen solche Dinge auch immer Geschichten über einen und den Sport den man macht. Die rot weißen Knieschoner zum Beispiel gehörten mal meiner Mama früher. Und der Rock war einfach die normale Spielkleidung die wir bei allen Ligaspielen tragen mussten als Mädchen.

Unten seht ihr einen weiteren Tennisrock, ein Paar Fußballschuhe mit Stollen und eine Yoga Pants, und ich glaube dass es jedem einleuchtet, dass es bei vielen Sportarten Dinge gibt die eben nicht zum
Standard-Sportkleiderschrank gehören, sondern die man sich dann anschafft wenn man diese Sportart auch betreibt. Viel mehr ist hier zu glaube ich nicht mehr zu sagen.




Die Schuhe

Oben:
Laufschuhe - New Balance (ca. 120€) via Karstadt Sports // Hallenschuhe -
asics (ca 80€)
Unten:
Laufschuhe - Asics // Fitnessschuhe - adidas // Laufschuhe - Nike
Oben seht ihr meine Laufschuhe (links) und meine Hallenvolleyballschuhe (rechts), das sind meine meist getragenen Schuhe und ich muss sagen dass meine Eltern auf Sportsachen wirklich viel Wert legen, ich musste mir noch nie Sportkleidung selber kaufen und das liegt wohl daran dass meine Eltern selber "Sportler" waren. Ich habe glaube ich alleine schon 5 Paar Sportschuhe und insgesamt stehen in unserem 4 Personen Haushalt locker 15 bis 20 Paar Sportschuhe rum. Die Laufschuhe habe ich letztes Jahr bekommen, weil wir festgestellt haben, dass sich die Investition lohnt, weil ich wirklich gerne laufen gehe und die Hallenschuhe sind schon was älter aber wirklich verdammt gut, die halten so einiges aus.
Unten sind ein paar wahllos ausgesuchte Sportschuhe einfach noch mal zur Demonstration da sind Laufschuhe von asics (oben in blau weiß), Fitnessschuhe von adidas (rechts in coralle/pink) und Laufschuhe von Nike in pink/mint einfach um mal zu zeigen dass es wirklich viele verschiedene Sportschuhe gibt und man je nach Sport die richtigen aussuchen sollte. Am besten mit Beratung!!!



Ich hoffe euch gefällt das und ihr freut euch über diese kleine Reihe.
Liebe Grüße, Nele
von http://searching-for-style.blogspot.de/


Collagen (unterer Teil) mit Polyvore (x).

Kommentare:

  1. Ich hab grad erst gelesen, dass Laufschuhe mit diesem ganzen Polster-und Federkram gar nicht so gut sind, wie ihr Ruf.

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/jogging-studie-laufschuhe-belasten-gelenke-staerker-als-barfusslaufen-a-670241.html

    AntwortenLöschen
  2. Ich spiele auch Volleyball, btw :D Ich liebe die Yoga-Pants von Gilly Hicks soo, aber ich mache kein Yoga. Egal, vielleicht hole ich die mir mal einfach so fürs Tanzen oderso.
    kuss ♥

    AntwortenLöschen
  3. Laufschuhe - Asics // Fitnessschuhe - adidas // Laufschuhe - Nike ... hallenschuhenike.blogspot.de

    AntwortenLöschen