Freitag, 7. Februar 2014

Healthy Food Pics

 
Auf die vergangene Woche bin ich wirklich stolz. Ich habe es zu 100% durchgezogen. Nicht Naschen [check] Keine Junk Food [check] Keine Limos/Säfte [check] Kein Alkohol [check] Seit Samstag bin ich wieder dabei Shred Level 1 durchzuziehen und habe am Montag zur Entspannung Streching by Blogilates gemacht. Jeden Tag das Workout wäre mir zu langeweilig.
 
Ich habe auch versucht (mehr oder weniger) zu kochen. Der Vorteil von kochabo ist, dass ich nicht zu viel koche, die Portionsgrößen somit schon vorgegeben sind und ich erst gar nicht in die Versuchung komme mehr zu essen als überhaupt nötig. Kennt ihr das auch? Esst ihr, bis die Schüssel leer ist?
 
Die Gerichte haben zw. 500 - 600 kcal und waren alle drei sehr lecka! Werd es trotzdem eine Weile nicht mehr bestellen, da ich zB. Flammkuchen-Teig etc. gerne selber machen würde und nicht den fertigen verwenden möchte. Also richtig selber kochen :]
 
 Gnocci mit Speck, frischem Schnittlauch und Salat


Flammkuchen mit geröstetem Gemüse


Puten-Geschnetzeltes mit getrockneten Marillen und Langkornreis

Kommentare:

  1. Zu 100% alles erfüllt. Na das ist ja einfach super. Gratuliere. Dann mach weiter so! :)

    AntwortenLöschen
  2. Cool! Und soviel lecker Essen *hunger*

    AntwortenLöschen
  3. Sieht sehr lecker und gesund aus!
    Das mit dem Teller leer essen,kenne ich zu gut, deshalb versuche ich mir vorab ab nun weniger drauf zu machen und Süßes möglichst aufzuteilen ;-) Dann esse ich zumindest schon mal weniger, aber genieße trotzdem noch.

    Tolle Leistung ohne die Süßigkeiten, das ist bei mir ja das große Problem momentan.

    AntwortenLöschen
  4. Sieht wirklich richtig lecker aus :)
    Das Problem mit dem Teller leer essen kenne ich seeeehr gut, versuche mich nun auch an kleineren Portionen :D

    AntwortenLöschen
  5. Das Putengeschnetzelte sieht ja lecker aus!

    AntwortenLöschen
  6. Yummi! Flammkuchen mit Gemüse schmeckt mir sogar besser als das Original mit Speck!^^

    AntwortenLöschen