Dienstag, 24. März 2015

Mein erstes Eishockeyspiel!

Hallo ihr Lieben!

Ich bin zurück aus dem Urlaub und hätte wahnsinnig viel davon zu erzählen, jedoch muss -chronologisch gesehen- erstmal das hier drankommen: Mein erster Besuch bei einem Eishockeyspiel!

Gespielt haben die Thomas Sabo Ice Tigers aus Nürnberg gegen die Adler aus Mannheim. (Zwei Tage vor meinem Urlaub habe ich mir das zusammen mit meinem Vater gegönnt - da er erst recht spät zugesagt hat, waren leider leider nur noch Karten in der ersten Reihe frei :-) statt Stehplatz in der Fankurve)

Bisher war ich erst bei Fussballspielen, aber nie bei so etwas "exotischem" :-)
Vom Fussball kannte ich, dass sich alles sehr lang hinzieht - Strafstoß hier, Ecke dort. Dem einen bricht ein Fingernagel ab, er muss sich erstmal minutenlang mit schmerzverzerrten Gesicht auf dem Boden wälzen bis die Sanitäter kommen... usw (Ja ich weiß, es ist ein harter Sport - und kann viele Verletzungen mit sich bringen, aber ist es nicht tatsächlich so, dass Fussballer totale Pussys sind, sich wg jedem kleinen Scheiß auf den Boden werfen und "Aua" schreien???)

Zumindest im Vergleich mit Eishockeyspielern! Alter Schwede, da geht´s ab, sag ich euch :-) Das ganze Spiel ist sehr rasant, und wenn man - so wie ich - keinen blassen Schimmer von den Spielregeln hat, dann blickt man auch kaum durch. Spielerwechsel finden mitten im Spiel statt, hierfür werden keine Pausen gemacht. Zwei bis fünf Spieler springen einfach über die Bande - das war der Wechsel! Und die sind sehr sehr schnell unterwegs- ein Wunder dass ich am nächsten Tag keine Nackenschmerzen von ständigen Hin-und-Her-Gucken hatte *lach*

Wenn man dann mal aneinandergerät, läuft man weiter, als wäre nichts gewesen (Absolut keine Pussys!) Lediglich zweimal wurde es ernst. Wegen Fouls wurde etwas gerangelt. Mein Vater war schon gespannt wie ein kleines Kind, ob es nun eine Prügelei gibt - aber der Schiedsrichter hat ein Machtwort gesprochen...

Auch die Fans haben mich begeistert mit ihren Gesängen und ihren gebastelten Bannern. Hinter mir saßen zwei Jungs - um die zehn Jahre - die vor lauter Anspannung eineinhalb Stunden am Stück gebrüllt haben... Allgemein war es sehr sehr laut in der Halle, man hätte locker Oropax mitnehmen können!

Alles in allem ein interessanter Sport und gerne hätte ich einen der Spieler mal ohne Schutzbekleidung gesehen ;-)) hihi
Die haben bestimmt mega die Muckies!

 Hier noch ein paar Fotos für euch von meiner leider nicht so guten Handykamera - aber eins kann ich noch verraten: Die Ice Tigers haben das Spiel für sich entschieden! :D


Vor dem Spiel

Das Maskottchen der Thomas Sabo Icetigers


Jeder Spieler wurde einzeln vorgestellt und gefeiert wie eine Gottheit :-P



Fangemeinde rechte Kurve (Mannheim)

Fangemeinde linke Kurve (Nürnberg)

Nochmal das Maskottchen der Icetigers

Es war ausverkauft! Über 8000 Zuschauer...




Natürlich hat Nürnberg gewonnen :-)


Und noch ein kurzes Video für euch!

Hoffentlich hat euch dieser kleine Einblick gefallen!
Geht jemand von euch regelmäßig zu Eishockey, Basketball und Co.? Oder spielt ihr sogar selber im örtlichen Verein und werdet von Zuschauern bewundert?

Schönen Dienstag Abend euch noch,

Eure Leeli


Kommentare:

  1. Ich war vor zwei Wochen auch zum ersten Mal beim Eishockey. Adler gegen Ice Tigers in Mannheim. Und da haben die Adler gewonnen :) Fand die Stimmung einfach Wahnsinn und bin froh, endlich da gewesen zu sein. War echt Top!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ah, sehr witzig! Ja, Heimspiele gehen oftmals zu Gunsten der Heimmannschaft aus :D obwohl die Adlerfans nicht schlecht angefeuert haben in Nürnberg!

      Löschen
  2. oh klasse!
    ich wollte unbedingt auch mal zu einem spiel, aber zu den schwenninger wild wings.
    Da ich dort studiere und einer der Spieler mein Kommilitone ist würde sich das anbieten, besonders da ich dadurch an freikarten kommen kann.
    Aber bisher hat es noch nie richtig geklappt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. uh, Freikarten sind ne tolle Sache - wir haben 44 EUR pro Person berappen müssen...

      Löschen
    2. 44€? Das ist schon viel. Wir nur 15€, aber auch ziemlich weit oben, aber war trotzdem super :)

      Löschen
    3. Sitzplätze erste Reihe, direkt hinter den Glasscheiben ;-)
      war sonst nichts mehr frei einen Tag vorher - mein Vater wusste bis zuletzt nicht, ob er es zeitlich schafft...

      Löschen
  3. Meine Mitbewohnerin war gestern auch das erste Mal bei einem Eishockeyspiel, ich bin gespannt was sie zu berichten hat. :D

    AntwortenLöschen
  4. Hab ne Dauerkarte für die Haie, bin also ein alter Eishockey-Hase ;-)
    Liebe den Sport quasi seit Geburt an - mein Vater war viele Jahre Schiedsrichter- und finds echt klasse zu lesen, das es dir gefallen hat! :-D mehr eishockeyfans braucht das land!

    AntwortenLöschen