Sonntag, 19. Januar 2014

Jocker's Girl allein zuhaus

Die nächsten drei Tage werden für meinen Vater die Schlimmsten diesen Jahres, denn seine Frau gönnt sich mit ihren Schwestern ein paar Tage Urlaub.
Heißt im Klartext, dass er selber Essen kochen muss, aber weil schon eine Erbsensuppe bei ihm anbrennt, habe ich mich "geopfert" (ich will ja auch essen).
Am Anfang war er begeistert, aber als ich solche Fachwörter wie "vegetarisch" und "vegan" in den Mund genommen habe, kamen die ersten Proteste. Ich glaube, dass er noch Hoffnung auf ein Schnitzel hat. Er versucht gerade mich zu (angeblich) vernünftigem Kochen zu zwingen, indem er auf unsere Zeitarbeiter hinweist, die bei uns mitessen werden, aber meine Mutter stand mir zur Seite und meinte, dass die beiden eh alles essen...

Nun die Frage: Wie quäle ich meinen Vater und meine Geschwister am meisten?
Also vegan werde ich nicht kochen (zumindest nicht bewusst), aber vegetarisch wird meine Familie einen Tag ja aushalten.
Gesund soll es sein, denn für mich soll ja auch was rumkommen: ich werde die Chance nutzen, mich drei ganze Tage gesund pur zu ernähren. Keine Ausnahmen bis Mittwoch! Wird zu schaffen sein, besonders weil ich heute das letzte Stück Weihnachtsschokolade genossen habe.

Mein Plan sieht so aus:
morgens: Brot mit Putenbrust
mittags: grüner Salat
abends:gesundes Selbstgekochtes

Also, ich denke einmal wird es auf jeden Fall einmal Reis mit Putenbrustfilet und einer leckeren leichten Soße geben, ansonsten habe ich noch gar keine Ideen, aber zum Glück gibt es ja euch und eure Kommentare bzw. eure Rezeptideen auf euren Blogs. Wenn alles nicht hilft, werde ich noch auf Chefkoch suchen müssen oder doch unkreativerweise auf die vegetarische Nudelsoße zurückgreifen.

Hat jemand Ideen für super leichte Gerichte, mit denen ich die drei Tage rumbekomme? So oft habe ich nicht die Gewalt über's Essen...

Ansonsten gibt es nicht viel zu berichten, außer, dass ich mich im Schwimmen verbessert habe:
auf 600m von 17:21min auf 15:51min
im 50m Kraueln von 1:00,1min auf 52,7sek...
Ich bin echt glücklich und ich und meine Freundin haben meine Verbesserung voll gefeiert... Das wird auf jeden Fall ein Notenpunkt besser, wenn nicht sogar zwei.

Fühlt euch gedrückt und genießt den Sonntag :)



Kommentare:

  1. wie wäre es mit pfannkuchen oder so? oder kartoffelpuffer? wobei die ja wirklich nicht gesund sind :D
    oder nudelauflauf mit tomaten und mozerella, oder Zucchini?
    Da gibt es so viel leckeres! :D

    AntwortenLöschen
  2. Wie wär es mit einer Couscous oder Reispfanne mit Gemüse? Und vielleicht Fisch dazu??

    AntwortenLöschen
  3. Spinat-Lasagne, Backkartoffeln mit Kräuterquark, gefüllte Paprika, selbstbelegte Pizza, irgendwas mit Champignons (gefüllt, gebacken, gebraten?), Hartweizen mit einer Gemüsepfanne, Kartoffelgratin, Gnocchi:D

    AntwortenLöschen