Sonntag, 5. Januar 2014

an alle Reiter da draußen -euer Wissen ist gefragt!

Guten Tag liebe Bloggerwelt,

heute ist ein schöner Tag, die Sonne strahlt in mein Zimmer, ich habe zu lange geschlafen und meine Laufschuhe liegen schon bereit.
Ich werde mir gleich erst einmal eine halbe Stunde "Wildnis" mit meinem Hund gönnen und mich dann genüsslich dehnen. Dann werde ich mir mein Pferdchen schnappen und ein bisschen durch die Gegend galoppieren.
Ich freue mich auf den heutigen Sonntag, nur schade, dass ich noch Hausaufgaben machen muss und deswegen leider nicht mehr schwimmen gehen kann. Eigentlich wollte ich das mindestens einmal in den Ferien machen, aber was will man machen?

Morgen geht dann die Schule wieder los und der ganze Stress fängt wieder an. Ich habe zwar bis Mai keine Klausuren zu befürchten, aber im Februar fängt meine Facharbeit an, was wahrscheinlich die schlimmsten 6 Wochen des Jahres werden. Gute Aussichten für den Sport dieses Jahr, oder?
Meine Facharbeit wird wahrscheinlich darauf hinauslaufen, dass ich Western- und Englischreiten gegenüberstelle  und ich brauche noch ein paar eingefleischte Englischreiter, die mir positives über Ausbinder und hochgetragenem Hals erzählen können. Außerdem möchte ich mehr von der klassischen Bodenarbeit wissen und über gängige Ausbildungsmethoden.
Quellen für Westernreiter habe ich meiner Meinung nach genug, aber wenn jemand etwas zu diesem Thema zu sagen hat, kann er sich sehr gerne melden.
Ich brauche dringend Informationen von egal welcher Reitweise und freue mich über jede noch so kleine Information.
Gerne könnt ihr mir auch sagen, was euch an der einen Reitweise gefällt oder ihr gar nicht verstehen könnt und ob ihr eher aufgeschlossen gegenüber anderen Techniken seid und warum bzw. warum nicht.

Schon einmal vielen Dank an jeden Kommentar :)

Kommentare:

  1. Wegen klassischer Reitweise und besonders der klassischen Bodenarbeit kannst du dich gerne bei mir melden!
    Habe mein Ponytier selber (unter Anleitung versteht sich) nach den Prinzipien ausgebildet! Da das aber ein extrem weites Feld ist, bräuchte ich ein paar genauere Infos, was du brauchst. Ansonsten kann ich hier ein ewiges Geleier drunter setzen, dass eh keinen interessiert ;)

    Eigentlich ist es wie überall, keine dieser Reit- und Ausbildungsweisen ist wirklich falsch! Es kommt wie immer auf die Anwendung und Umsetzung am und mit den Individuen an!

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann dir momentan leider nur Quellen für Isländische Reitweisen liefern..Bin zwar jahrelang Englisch geritten aber so intensiv hab ich mich da nicht mit beschäftigt, mal abgesehen davon, dass ich Ausbinder eher ablehne...
    Aber auf jeden Fall eine sehr interessante Facharbeit. In welchem Fach konntest du deine Lehrer überreden über so ein Thema schreiben zu dürfen?

    Grüße und viel Erfolg mit der Arbeit =)

    AntwortenLöschen