Montag, 6. Januar 2014

Es geht dem Bauch an den Speck!

Jetzt im Januar scheint die Motivation bei vielen groß zu sein speziell den Bauch in Form zu bringen. Er ist einfach für die Meisten die größte Problemzone. So auch für mich. Und gleichzeitig sind es auch die Übungen, die ich nicht gerne mache... Einfach weil es am anstrengendsten ist glaube ich.
Aber das ändert sich jetzt!
Ich habe mich dazu entschlossen mich Schokostrolch anzuschließen. Die startet nämlich heute mit der Absilicious Challenge.

So sind der Bauchtrainingsplan bis Anfang Februar aus. Die genaue Erklärung der Buchstaben findet ihr bei Schokostrolch.
Ein Anfangs-Foto von meinem Bauch ist gemacht und das erste Trainung werde ich auch gleich absolvieren. 
Und dann bin ich wirklich gespannt, wie ich so durchhalte. Ich habe es ja nicht so mit festen Trainingsplänen...aber ich will es noch mal versuchen. Der Plan hat mich einfach gleich angesprochen.
Und wenn ich es wirklich schaffe jeden Tag zu absolvieren und nebenbei noch mein normales Cardio- und Krafttraining mache, sollte man Ende Januar (zum Vergleichsfoto der Jahreswechselchallenge) doch schon einen Unterschied erkennen können.
Ich bin auf jeden Fall guter Hoffnung, dass das was wird.

Habt ihr irgendwelchen festen Pläne für den Januar? Oder habt ihr jegliche Motivation nach Silvester gleich wieder über Bord geworfen?

Kommentare:

  1. Bei mir stehen ab heute 5 Tage detoxen an.. Ich glaube das wird ganz schön hart, da ich Quark und Joghurt so gerne esse. Na ja, aber ich will es auf jeden Fall schaffen. :)

    Viel Erfolg!! :)

    AntwortenLöschen
  2. Viel Glück für deine Challenge :)! Ich versuche im Januar einfach an die Zeit vor Weihnachten anzuknüpfen ... denn während Weihnachten und Silvester habe ich es total schleifen lassen. Vor allem mein Trinkpensum muss ich wieder in den Griff kriegen ... mindestens zwei Liter am Tag.

    AntwortenLöschen