Dienstag, 8. Juli 2014

Specialfood: Topinambur




Specialfood des Tages: Topinambur

  • ist mit der Sonnenblume verwandt
  • stammt ursprünglich aus Amerika
  • enthält viel Karotin
  • gekocht UND roh essbar


Beim Schälen hab ich mich mal wieder ziemlich blöde angestellt und im Nachhinein gelesen, dass man die Schale angeblich mitessen kann :-P
Der Preis von 7,99 EUR pro Kilo ist sehr happig, wenn man bedenkt, dass diese Knolle eine Kartoffelalternative sein soll/kann. Wahrscheinlich kann sie noch viel mehr, aber ich habe sie nur so ausprobiert. Erst so, sollte man sagen. Schließlich ist die Topinamburknolle nun etwas, das es bei mir öfters geben wird!!! Yay, endlich mal wieder was wirklich leckeres für meine imaginäre Nahrungsmittelliste. Der Geschmack hat mich eindeutig überzeugt. Karottig-süßlich würde ich mal sagen. Das nächste Mal gibt es sie als Ofen-Spalten. Mal gucken, ob die überall so viel kosten...
Was habt ihr mit diesen Knollen schon ausprobiert? Sind die bei euch auch so teuer??

Viele Grüße,
eure Leeli

P.S. Heute gibts leider nur ne kurze Dienstags-Version, da ich zur Zeit Probearbeiten bin und viel Energie/Zeit reinstecke damits endlich klappt mit nem Job! Drückt mir die Daumen, bis jetzt schauts gut aus :D

Kommentare:

  1. Mein Fall ist Topinambur leider nicht. Mir schmeckt sie 1. nicht, sie schmeckt sehr erdig und 2. bekomm ich davon sehr viel Blähungen und muss ständig f......
    Aber freut mich, dass sie dir schmeckt :)
    Lg Peggy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. f..... muss ich davon auch ein wenig.
      Meine haben nur ein kleines bisschen erdig geschmeckt - mehr wäre aber auch nix für mich! Vielleicht hast du einfach besonders erdige erwischt? :-/

      Löschen
  2. Ich hab sie einmal von ner Dozentin geschenkt bekommen und dann später auch nochmal gekauft. Ich hab die bisher nur in Form von Chips gegessen ^^. Einfach schön dünn und dann in den Ofen oder die Pfanne. Mega lecker!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Werd ich bei Zeit mal ausprobieren, danke für den Tipp!

      Löschen
  3. größere rewe-filialen haben öfter topinambur, das sind so lange plastikschälchen mit 250g; da kosten sie "nur" 0,99€, d.h. 4€ das kg. sogar im bioladen hab ich topinambur schon für unter 5€ gekauft... da warst du wahrscheinlich bei nem feinkostladen?
    ich mag die eigentlich sehr gerne, und sie sind halt kalorienärmer als kartoffeln. aber auch so teuer... und man kriegt sie nicht immer+überall, von daher ein eher exklusives vergnüngen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ah okay, dann schau ich mal bei Rewe und im denns, Danke für den Tipp!

      Löschen
  4. ich glaube dass ich das bisher noch nie gegessen habe :D

    achjaaa..ich drück dir die daumen für den job!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Jana! Ich schlage mich ganz gut durch, mal sehen, wie der Rest der Woche wird ;-) bin schon so gespannt auf das "Abschluss"-Gespräch! Hoffentlich wird es kein Abschuss-Gespräch :-P

      Löschen
  5. Hallo,

    hast du einen Garten, oder die Möglichkeit in einem Garten ein Eckchen zu nutzen? Topinambur lässt sich seeeeeehr leicht selber vermehren.
    Ich habe die früher eimerweise verschenkt oder an meine Hunde verfüttert, weil ich sie auch nicht mag :(
    Heute bedienen sich meine Hunde gern selbst. Sie graben sich die Knollen aus und knuspern lustig vor sich hin.

    Die Pflanze selber ist deutlich hübscher als eine Kartoffelpflanze.

    LG

    Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ah, gut zu wissen! Mein Liebster ist Hobby-Gärtner und baut Karotten, Gurken, Tomaten etc an! Vielleicht kommt ja nächstes Jahr noch Topinambur dazu ;-) wenn das so easy ist, kann er ja nix falsch machen *lach*
      (Die Karotten sind leider nur 5 cm groß *hust*)

      Löschen
  6. Hallo Leute, ich bin auch fleissig am abnehmen (35 Kg aktuell sind weg) und 10 Kg habe ich noch vor mir. Aber nix mit Diät oder Exoten oder sonstwas - einfach alles weglassen, was unnütz ist. Dafür gönne ich mir eben von Zeit zu Zeit mal eine Schokolade, Eis oder sonstwas. Parallel Sport - fast täglich 10,7 Km Walking bei 7,0 km/h und Wettbewerbe. Das in Summe hält fit.... Euch auch viel Erfolg ...

    AntwortenLöschen