Mittwoch, 22. Mai 2013

Trainingsergebnisse Woche 9

Die Woche war besser als die Woche davor, lief aber dann auch nicht so wie ich mir das vorgestellt hatte: ICH BIN KRANK! O-M-G. Die meisten denken sich jetzt wahrscheinlich - ja und?! - jeder ist mal erkältet. Klar, ist auch so. ABER NICHT ICH! Ich weiß nicht wann ich das letzte mal krank war?! Ganz sicher seit Sommer 2011 nicht mehr.
Tja und jetzt ist es mal wieder soweit. JETZT. Natürlich. Am Samstag fing es mit Halsschmerzen an. Die sind jetzt mittlerweile weg, dafür ist die Nase zu und der Kopf tut weh. Und der Husten ist auch im Anmarsch. Wie schön! Daher bin ich am Sonntag auch nicht joggen gewesen. Die zweite Woche ohne langen Lauf in Folge.. es nervt mich.

  • Insgesamt bin ich 93 Minuten joggen gewesen
  • Ich bin dabei auf (schlappe...) 14 km gekommen
  • Dienstag: 46 Minuten (7 km)
  • Freitag: 46 Minuten (7 km)

Ich bin also nicht nur weniger gelaufen, sondern auch noch langsamer. Meine Zielzeit muss ich damit wohl wieder nach oben korrigieren.

Mir ist aufgefallen, dass es mir immer noch schwer fällt NUR zu essen, wenn ich Hunger habe. Besonders morgens! Ich frühstücke doch so gerne. Und ich freu mich schon immer auf meine Banane. Und dann habe ich einfach keinen Hunger?! Na toll. Früher hätte ich dann trotzdem etwas gegessen. Aber ich arbeite ja nun schon seit einigen Monaten daran wirklich NUR zu essen wenn ich Hunger habe und aufzuhören, wenn ich satt bin. Am Samstag hatte ich mir ein super tolles Frühstück gemacht. Als ich davor saß, hatte ich gar keinen Hunger mehr. Ich hatte schon angefangen den Quark aufs Brötchen zu schmieren als ich mir dachte: NEIN! Das ist isst du jetzt nicht. Du hast keinen Hunger, also iss nichts. So stand mein Frühstück dort noch zwei Stunden rum. Es ist nun mal einfach nicht so, dass man immer morgens, mittags und abends pünktlich Hunger hat.

Eigentlich hätte ich gestern messen sollen, aber das habe ich vergessen. Das hole ich dann morgen oder übermorgen nach und berichte euch dann nächste Woche davon. :)

Kommentare:

  1. Oje, tut mir echt leid, dass dir so eine blöde Krankheit einen Strich durchs Training macht :-( Aber kuriere dich lieber richtig aus und auch wenn es dir schwerfällt, lass das mit dem Sport lieber für ein paar Tage bis du wieder zu 100% fit bist! Ich weiss, es ist echt schwierig vor allem weil du dich für den HM vorbereitest, aber lieber ein paar Tage länger pausieren, sonst schleppst du die Krankheit länger als nötig mit dir mit. Vielleicht hat dein Nicht-Hungergefühl auch etwas mit dem Kranksein zu tun....da hat man ja nicht wirklich großen Hunger. Pass gut auf dich auf und gönne dir ein bisschen Ruhe! Gute Besserung, LG!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die lieben Worte :) Ich werde mich jetzt auf jeden Fall erstmal schonen. Irgendwie wird das mit dem HM schon klappen... :)

      Löschen
  2. Ich bin irritiert! Wie kann man morgens keinen Hunger haben?? =)
    Ich habe die Erkältung ja auch gerade hinter mir und am Samstag angefangen das 1. Mal wieder zu joggen! Die Zeiten waren nicht so gut und ich merkte auch, dass mir die Erkältung noch in den Knochen lag!

    Dein Körper muss gerade gegen die bösen Viren kämpfen und kann nicht die komplette Leistungsfähigkeit zur Verfügung stellen. Daher auch die schlechtere Zeit.

    Also auch von mir den gut gemeinten Rat: gönn dir ein bisschen Ruhe!

    Gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  3. Dass man solche Pausen so schnell und deutlich an den Zeiten merkt, ist echt ärgerlich. Aber hauptsache du bist wieder (fast) gesund. Im Endeffekt ist es ja doch nur ein Hobby, das solllte man dann auch nicht übertreiben :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach und danke für die Besserungswünsche :)

      Löschen