Sonntag, 19. Mai 2013

Esseeeeen - gesunde Energieliefernde Rezepte :)

Irgendwie scheint es mir als wäre Samstag der falsche Tag für mich um irgendwas regelmäßig zu machen, weil ich alles vergesse oder selbst wenn ich dran denke es einfach nicht schaffe weil ich tausende andere Sachen zu tun habe - AAAARGH.

Ich wollte euch heute mal meine neue liebste Sportvorbereitung erzählen :)
Ich glaube ich hatte schonmal erwähnt dass Frühstück extrem wichtig ist und man deshalb morgens immer was essen sollte und da wurde glaube ich auch genannt dass ich bevorzugt unter der Woche Haferflocken mit Naturjoghurt und meist Banane oder ansonsten Kiwi esse.
Auf jeden Fall habe ich jetzt ein paar Ideen für diejenigen, die morgens ordentlich Energie brauchen:

Schnelle und gesunde Pancakes:
Ihr braucht:
1 Banane
etwa 50-75g Haferflocken '
1 Ei
und etwas Milch

Und zwar kippt ihr das einfach alles zusammen und mischt es mit Hilfe eines Mixers oder püriert es. Dann backt ihr es in einer Pfanne aus, ich empfehle euch irgendeine Art von Fett hinzuzugeben.
Die angegebene Menge reicht übrigens locker für eine Person, mir war es sogar zu viel!
Ihr könnt das dann noch mit etwas frischem Obst essen ;)

Und Rezept 2:
Joghurtshake
Man nehme:
1 Banane
5 Erdbeeren
150g Naturjoghurt (fettarm reicht völlig)
und eine Hand voll Haferflocken (oder so viel ihr wollt)

Das mixt/püriert ihr dann auch einfach und könnt es dann trinken, wem das zu dick ist, der kann das ganze mit etwas Milch verdünnen.

Ich hoffe ihr habt Spaß daran es vielleicht auch mal auszprobieren wobei ich sagen muss, das zweite Rezept also der Shake eignet sich sehr gut vor dem Sport, während das erste verdammt lange satt macht!
Guten Appetit, schöne Pfingsten und liebe Grüße :-)
eure Nele

Kommentare:

  1. Ich habe heute Mittag als Zwischensnack mal deine Pancakes ausprobiert. Total lecker! Und so schön süß durch die Banane, also auch bestimmt mal gut um den Heißhunger auf Süßkram zu beseitigen. Danke dafür :)

    AntwortenLöschen
  2. Die beiden Snacks/Mahlzeiten liebe ich auch!
    Könnte es meiner Meinung nach täglich geben, aber muss ja etwas besonderes bleiben ;)

    AntwortenLöschen