Mittwoch, 8. Mai 2013

Trainingsergebnisse Woche 7 und der Befund.

Letzte Woche bin ich mal wieder nicht in meinem üblichen Muster gelaufen, habe es aber trotzdem 3 mal geschafft. Zwei Tage davon bin ich mit meinem Vater zusammen gelaufen. Das war sehr viel besser als ich vorher dachte. Wenn man die ganze Zeit über redet geht die Zeit sehr viel schneller rum. Und mein Vater kennt sowieso die besseren Laufwege.

  • Insgesamt bin ich 3 Stunden und 4 Minuten joggen gewesen
  • Ich bin dabei auf 28,4 km gekommen
  • Dienstag: 45 Minuten (7,1 km)
  • Mittwoch: 38 Minuten (6,0 km)
  • Sonntag: 101 Minuten (15,3 km)

Der Lauf am Mittwoch war eigentlich nur Mittel zum Zweck. Am Dienstag war ich mit Freudinnen in den Mai feiern und habe mein Auto an einer Disco stehen gelassen. Da die Disco gar nicht so weit weg ist, bin ich dann am Mittwoch zum Auto gejoggt, anstatt mich fahren zu lassen.

Außerdem war ich letzte Woche beim MRT. Dabei ist dann herausgekommen, dass ich eine Schleimbeutelentzündung habe und dass der Radiologe einfach überhaupt keine Ahnung hatte. "Darf ich denn jetzt trotzdem weiter joggen?" ... "Mh..... also.... das müsste ihr Arzt sagen. Ich würde sagen.... mhhh.... vielleicht besser schonen. Aber fragen sie da noch mal ihren Arzt......" ... ACH SO! Ich verstehe nicht wie man einen Befund haben kann und dann immer noch nicht eindeutig sagen kann: Joggen JA oder joggen NEIN. Die gleiche Frage stellte ich also meinem Arzt, der sagte, dass ich alles machen kann, was mir nicht weh tut. Die 15 km am Sonntag taten nicht weh. Perfekt! Ende des Monats habe ich dann noch eine Laufbandanalyse und bekomme Einlagen.

In der jetzigen Woche bin ich etwas skeptisch wie das mit dem Training wird... meine beste Freundin kommt mich besuchen und in den nächsten Tagen steht erstmal viel feiern an. Mal sehen!


Kommentare:

  1. Wow, 101 Minuten am Stück gejoggt?
    Das muss ich auch noch schaffen :)
    Ne stolze Leistung. War das die Strecke mit deinem Papa zusammen? Toll, dass er mit dir zusammen joggt und dich unterstützt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau, die bin ich mit meinem Vater zusammen gelaufen :) Er trainiert momentan für einen kompletten Marathon, daher ist es ganz praktisch... :)

      Löschen
  2. Wow...15km? Echt irre! Du bist richtig gut.

    AntwortenLöschen