Donnerstag, 22. November 2012

Ist es schon wieder Zeit für einen Stillstand?

Ich habe mich heute morgen mal wieder auf die Waage gestellt weil ich gedacht habe es hat sich wieder was getan!

Naja dann habe ich mich vertan. Ich bin seit Montag immer noch beim gleichen Gewicht und das obwohl ich mich an das Essen halte und schon zweimal Sport gemacht habe.

FLOP: Ich habe in 2 Wochen nur 700Gramm abgenommen und finde dies extrem wenig. Zwar kann ich trotzdem stolz sein das wenigstens etwas runter ist und man die Waage ja nicht genau nehmen soll und Muskeln ja auch was wiegen und ich ja eine Veränderung sehe!

TOP: Ich habe gestern morgen eine Hose anprobiert die mir peinlicherweise vor 2 Jahren bei ca. 64kg das letze Mal gepasst hat (diese saß eng und ich fühlte mich ein wenig unwohl) und diese sitz bei meinem aktuellen Gewicht von 63,3kg wirklich fast perfekt. Kein Hüftspeck was rausquillt und nichts ist zu eng!

Die letzten Kilos (3 Kilo to do) sind ja bekanntlich die schwierigsten und ich mache einfach mit Kalorienzählen a lá FDDB (ca. 1500-1600kcal am Tag) und 3-4x Sport mit anschließendem Eiweißshake weiter. Dann werden die Kilos auch noch schmelzen auch wenn es langsamer geht als bei manch anderen :)

Heut sieht mein Tag schon wie folgt aus:

 
Heute abend bin ich bei meinen Eltern zum Muschelessen eingeladen und freu mich schon :)

Reagiert ihr auch immer mit Selbstzweifeln wenn die Waage "still" steht?

Kommentare:

  1. hi,
    also wenn du dich gesünder als sonst ernährst und zudem sport gesteigert hast. kann ich es mir so erklären. du hast muskelmasse aufgebaut und fettmasse abgebaut. deswegen sitzt die hose bei fast gleichem gewicht perfekt.
    also würde ich einfach so weiter machen.
    lg tilla

    AntwortenLöschen
  2. ich bin der selben meinung wie tilla :)

    und ieh..muscheln!

    AntwortenLöschen
  3. als erstes möcht ich mal sagen, dass ich es bewundere wie aktiv und motiviert du bei dem Thema Abnehmen bist... ich lass es derzeit (leider) wieder etwas schleifen, aber ich finds toll, dass du dran bleibst!

    die zahl auf der waage ist nicht wichtig... wichtig ist, dass die sachen gut an dir ausschaun .hihi.

    alles liebe

    AntwortenLöschen
  4. Frustrierend ist es schon etwas. Aber trotzdem soll man ja bekanntlich nicht aufgeben. Manchmal ist halt ein Stillstand da.
    Die letzten Kilos werden auch noch purzeln

    AntwortenLöschen
  5. 700g in zwei Wochen sind vollkommen okay! So geht das bei mir auch momentan, langsam aber stetig. Man muss eben das Gesamtbild im Auge behalten: in einem Monat 1,5 kg, das ist doch schon was :)
    Viel Erfolg wünsch ich dir weiterhin! Und allen anderen auf diesem Blog, eine wirklich schöne Idee! :)

    AntwortenLöschen