Dienstag, 13. November 2012

erste erfahung mit spinning

Man soll ja immer neue Dinge ausprobieren, so hat mich vor 3 Wochen eine Freundin dazu bekommen mit ihr zum Spinning zu gehen. 
Wie kann man sich das vorstellen? Tja ich dachte na toll das wird irre langweilig, wie blöde da auf nem Rad rumsitzen noch nicht mal draußen sondern in ner Halle, alles voll unnütz und dann auch noch zu so doofer Discomucke... Tja ich muss sagen mittlerweile macht es mir tierisch viel Spaß! Die Halle ist super, denn bei dem Wetter da draußen würde ich es ansonsten wohl kaum machen, obwohl ich schon ein bisschen den Fahrtwind vermisse, dann wäre das mit dem Schwitzen sicher auch nicht so unangenehm. Tja von so nen bisschen radfahren schwitzen... Aber sowas von! Am ende heißt es jedes mal schön das Rad putzen, denn der Schweiß läuft dir in strömen runter! Ich muss echt zugeben, das ich selten so geschwitzt habe. Tja das mit der Dicomucke ist nunmal leider wirklich so, aber dadurch das unsere Trainerin so viel quatscht, ist das alles nur halb so wild. Man konzentriert sich wesentlich mehr auf das was man machen soll und den puren Beat, als wirklich auf die Musik zu achten. Was denke ich wichtig ist, falls man sich entschließt so einen Kurs zu besuchen, ist der oder dir richtige Trainer/in. Denn wird man nicht mitgerissen, ist es glaube ich wirklich so wie mein anfangsverdacht ;-) 
Mein Fazit: Super cooler Sport den ich auf jeden fall weiter betreiben werde, nur man sollte nicht unterschätzen das einem unter umständen danach elendig lange der Hintern weh tut ;-) (Ich merke zum Glück wie es jede Woche besser wird)

Kommentare:

  1. Hey, klar ist ok! Danke fürs bescheid sagen, mir ist wie gesagt nur wichtig das das Endgewicht alle am selben Tag abgeben, es wird der 30 November und somit ein Freitag sein.
    <3

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen