Dienstag, 5. Mai 2015

New Food: Erdmandeln

Tigernuss/Erdmandel

Ein neues Produkt in meinem Vorratsschrank - Warum habe ich das nur jetzt erst?!?!
Gemahlene Erdmandeln - so lecker, so nussig. Wie Haselnüsse oder Mandeln schmecken die. Ich bin für:

Erdmandeln für alle!

:-) Ja, ich habe mich verliebt:
Leider ist diese Liebe etwas teuer: 6,99 Euro für 400gr. Aber dafür bekommt man auch jede Menge geboten:

  • sehr ballaststoffreich
  • sorgt für eine gesunde Darmflora
  • glutenfrei
  • niedriger GI
  • guter Magnesiumspender
  • Erdmandelmilch ist außerdem ein guter Ersatz für Tiermilch; Im Anbaugebiet Spanien gibt es es Erdmandelmilch-Getränke-Stände wie hier in Nürnberg Bratwurstbuden :-P Dort bekommt man sie frisch und eiskalt serviert, da sie schnell verdirbt.
Und noch mehr Wissenswertes: Nur die Knollen der Erdmandelpflanze (zählt zu den Süßgräsern) sind essbar und bis zu 15mm groß im Durchmesser. Sie werden im Mittelmeerraum angebaut.

Bisher hatte ich sie erst im Müsli und im Shake/Smoothie. Aber ich denke, man kann damit recht viel Unsinn treiben :-) Bestimmt auch in Kuchen oder Keksen ein Hit. Oder als Mehlersatz in Pfannkuchen? Da ich mich zur Zeit sehr mit der PALEO Ernährung auseinandersetze, bin ich auf der Suche nach genau SOWAS! (Erdmandeln sind paleo-konform). Habt ihr sie schon probiert? Wie habt ihr sie verwendet?

Liebe Grüße, eure Leeli

Kommentare:

  1. Schmeckt die ähnlich wie normale Mandelmilch? Ich hab die bisher noch nie irgendwo gesehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gesehen hab ich sie auch nicht, was wohl daran liegt dass sie so schnell verdirbt. Selbermachen heißt wohl das Stichwort :-P Oder nach Valencia fahren ;-)

      Löschen