Samstag, 6. Dezember 2014

Kurioses aus dem Fitnessstudio

Hey ihr Lieben,

besonders zur Weihnachtszeit wird mein Studio immer voller und voller, selbst Samstagmorgens ist da schon sonst was los! Und das heißt, dass auch immer mehr kuriose Menschen durch die Tür spazieren und sowieso insgesamt so komische Dinge passieren! Zum Beispiel:

1.) Mein Trainer verstaucht sich den Fuß

... und zwar nicht etwa auf dem Laufband, Crosstrainer oder auf dem Ruder-Gerät, nein. Er war gerade dabei, die Weihnachtsdeko ins Fenster zu hängen, dabei ist der hingefallen und jetzt darf er sechs Wochen nicht trainieren. Der Gute leidet wie sonst was, weil er so ein Typ ist, bei dem das Studio sein zweites Zuhause ist... na ja, wenigstens darf er arbeiten und mir bald einen neuen Trainingsplan machen... und anderen Leuten beim Sport zugucken... 

2.) Miss "I woke up like this"

Ja ich weiß, lästern ist kacke, aber bei der Madame kann ich nicht anders. Folgende Situation: Ich stehe schon seit einer halben Stunde auf dem Crosstrainer, ungeschminkt, schwitzend wie ein Nilpferd, mit riesigen Augenrändern. Da kommt besagtes Mädchen (so um die 25 Jahre) rein,  perfekter Fischgrätenzopf, Eyeliner des Todes (wie kriegt man das bitte morgens hin? Ich brauche dafür mindestens drei Tage mentale Vorbereitung und dann 30 Minuten) und - ohne gemein klingen zu wollen - ein bisschen Speck um die Mitte herum. Die stellt sich dann zwei Minuten aufs Laufband, steigt ab ohne jegliches Anzeichnen von Schweiß, nimmt sich ihre Karte und verlässt das Studio, das sie zwei Minuten früher betreten hat. Da frage ich mich so, ob sie nur da war, weil ihr a.) ihr Eyeliner so gut gelungen ist und sie das uns zeigen wollte oder b.)... sie nicht ganz bei Sinnen war.

3.) Fraktion, die den Sommer schon riecht

Und zwar sind das genau die Leute, die den Crosstrainer bei Level 3 und einer Geschwindigkeit von 5 km/h voran treiben. Dabei bewegen sich ihr Beine so schnell, dass einem ganz schwindelig wird und immer wieder erschrecke ich mich, wenn sie laute Seufzer von sich geben und sich durch die Haare fahren - de aber gar nicht verschwitzt sind... Tja, man muss sich halt schneller bewegen, denn der Sommer naht, sie riechen ihn schon, und so wird gestrampelt, und gestrampelt , bis zehn Minuten vorbei sind.

4.) "Ich nehme Schokolade mit zum Sport"

Ohne Witz, letztens lag eine Tafel Schokolade auf der Fensterbank. Am Anfang habe ich gedacht,d ass sie einem von den Trainern gehören würde, bis eine Über-Schlanke vorbei kam, sich die Schoki schnappte, und sich erstmal genüsslich fünf oder mehr Stücke reinzog. Ich musste mich wirklich zwingen, meinen Mund wieder zu zu bekommen: Also ich finde das erstens ziemlich unproduktiv, asozial (die arme "Der Sommer naht"-Fraktion!!) und ich versteh den sinn nicht. Will sie uns zeigen, dass sie den Sport gar eicht nötig hat? Na super, das hat ja wohl geklappt... blöde Kuh.

Tja, komische Leute gibt es überall, trotzdem wünsche ich euch noch einen wunderschönen Nikolaus, einen noch viel schöneren Advent und viele, viele schöne Momente in der nächsten Woche.

Bis zum nächsten Samstag,
Maybritt



Kommentare:

  1. Ich versteh ehrlich gesagt deine Aufregung mit Nr. 4 nicht... Ich mein, ich war zwar nicht dabei, aber da du nichts schreibst, dass sie irgendwie noch provokant in der Gegend rumgeschaut hat oder irgendwas, find ich es schon sehr merkwürdig, dass du dich darüber aufregst, dass sie Schokolade isst... ich mein, nur weil sich andere Leute eine dermaßen ungesunde und zwanghafte Einstellung zum Essen haben, dass sie glauben, wenn sie sich hin und wieder ein wenig Schokolade reinziehen, werden sie sofort fett (und dann vermutlich ein paar Tage später eine Schoko-Fressattacke haben, weil sie es sich so sehr verboten haben, dass sie nicht mehr klar kamen), heißt das doch nicht, dass irgendjemand auf diese Leute Rücksicht nehmen muss und sich selbst verbietet, Schokolade mit ins Fitnesscenter zu nehmen?
    Ich find das ist eigentlich mal ein guter und natürlicher Umgang mit Essen, sie hatte halt Lust auf Schokolade, also isst sie Schokolade, wenn sie es halt grad möchte... ich find sogar, dass sich der eine oder andere Abnehm-Junkie da ein Beispiel dran nehmen könnte- schließlich ist sie ein super Vorbild für alle, die sich zu sehr auf das Essen verkrampfen.

    AntwortenLöschen
  2. warum die "i woke up like this" für zwei min ins studio kam?
    Weil sie auf facebook den status war im fitti schreiben musste und den ort verlinken wollte :D

    aber ganz ehrlich ist das ein echt toller post. noch mehr :)

    AntwortenLöschen
  3. ich versteh auch nr.4 nicht - meinst du denn, leute, die im fitti sind, essen keine schoki mehr?
    vielleicht hat das mädel ja auch diesen artikel gelesen: http://www.fitforfun.de/sport/fitness-studio/fitness-schokolade-fuer-mehr-leistung_aid_12303.html

    AntwortenLöschen
  4. Mein Fitti ist auch brechend voll, sodass ich mir ehrlich den Gang sparen kann, weil ich auf 30 Minuten und mehr anstehen echt keine Lust hab. Selbst die Kurse waren letzte Woche so voll, kann ich gar nicht ab, macht mich noch aggressiv.^^

    AntwortenLöschen
  5. ich hab auch immer etwas süßes dabei, da ich sehr schnell unterzuckere und kreislaufprobleme im Fitti bekomme.
    aber ich esse es dann nicht im raum drinnen sondern gehe schnell zu den umkleiden und schließfächern :)

    aber die ersten 3 kenne ich auch. :D

    AntwortenLöschen