Samstag, 9. November 2013

Außenwahrnehmung...

Ich bin jetzt seit August ernsthaft dabei abzunehmen. Mit fixen Zielen und für mich klaren Vorgaben. Tatsächlich ist es erst seit den letzten zwei Wochen so, dass ich Komplimente bekomme.
Klar meinem Mann und meiner besten Freundin ist es schon vorher mal aufgefallen, aber auch nicht so wirklich viel eher!
Ich dagegen habe tatsächlich eher Resultate gesehen und mich wahnsinnig geärgert, dass ich anscheinend die Einzige bin, die es sieht.Tatsächlich habe ich zwischenzeitlich gedacht, dass ich mir das auch nur einbilde! Erst als es losging, dass die Klamotten weiter wurden oder Hosen passten, die vorher nicht passten, war ich beruhigter.

Was ich persönlich jetzt ganz witzig finde, im Moment sehe ich leichte Veränderungen auf der Waage. Mein Körper zeigt die nur nicht. Er wird leichter, verrät mir aber noch nicht wo! Finde ich nicht fair :P Dafür verrät er es anderen, die sehen das jetzt nämlich!
Und mir drängt sich ernsthaft die Frage auf, wieso?

Im Prinzip sehe ich meinen Körper ja täglich im Spiegel. Ich sollte eigentlich die Letzte sein, die Fortschritte sieht. Denn die geschehen ja bekanntlich langsam und stetig.
Also sollten Leute, die mich nicht so häufig sehen, doch eher sehen, dass sich was getan hat?

Warum tun sie es nicht? Meiner Familie ist im Oktober zum Beispiel NICHTS wirklich aufgefallen. Gerade meine Großeltern sehen so was schnell. Den einzigen Kommentar, den ich bekommen habe, war von einer entfernten Bekannten meiner Oma: Sie hätte mich dicker in Erinnerung gehabt! Joah danke!

Aber ich nehme ja zum Glück nicht für die anderen ab ;) Ich will mich in meinem Körper wohlfühlen. Bis dahin ist noch ein Weg, aber ich bin sehr zufrieden und sehr glücklich mit meinen Fortschritten.

Trotzdem würde mich wirklich interessieren, wieso die Außenwahrnehmung so sehr von meiner eigenen abweicht. Das geht mir nämlich gar nicht in den Kopf.

Doch eine Erklärung hab ich: Die achten einfach nicht so auf meine Figur, wie ich es tu...



Kommentare:

  1. Wahrscheinlich ist es wirklich, weil wir uns ständig damit beschäftigen. Da ändert sich die Wahrnehmung. Außerdem gibt es anscheinend wirklich Menschen, die nicht registrieren wie dick jemand ist. Die merken dann also auch nicht, wenn die Personen abnehmen.
    Bei mir war es übrigens genau anders rum: Am Anfang viel es einigen auf, wo ich gedacht habe, dass man noch gar nichts sieht. Und die letzten Wochen sehe ich einen deutlichen Unterschied, aber sonst fällt es niemanden mehr auf.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Komisch... Gerade wenn du jetzt deutlich was siehst, aber die anderen nimmer?

      Oder ist die Jahreszeit dazu jetzt vllt auch ungünstig? Ich mein, jetzt kommen ja wieder Jacken, lange Hosen, Kuschelpullis... Kein Vergleich zu kurzen Hosen, Tops etc...

      Löschen
    2. Mit der Kleidung hast du natürlich recht, aber ich glaube es liegt eher daran, dass ich mich am Anfang wahrscheinlich noch auf das konzentriert habe, was mir nicht gefällt an mir. Während die anderen einfach die Veränderung wahrgenommen haben. Jetzt nehme ich langsam die Veränderung war, aber das fällt den anderen nicht mehr auf, weil der Schritt jetzt viel kleiner ist. Ich hatte mich ja schon verändert und das ich mich immer noch veränder fällt erst auf, wenn noch mehr Veränderung geschieht.

      Wird irgendwie klar, was ich meine? ^^

      Löschen
    3. Achso, dann habe ich jetzt verstanden...

      Jetzt wo du es so sagst, so ähnlich könnte der Grund bei mir auch sein...

      Löschen
  2. Ich glaube, jeder der abnimmt, nimmt sich anders wahr, als jemand, der gerade so gar nichts mit dem Thema am Hut hat und dem eine Veränderung dann auch gar nicht auffällt, weil er auf andere Dinge achtet als ein paar verlorene Kilos.
    Viele mögen auch nichts sagen, auch wenn ihnen die Veränderung auffällt, weil es ihnen unangenehm ist, darüber zu sprechen oder sie dir damit ja auch indirekt sagen, dass du vorher dick warst. Ich mache mir da gar keine Gedanken mehr drüber, wenn jemand nichts sagt, der mich schon länger nicht gesehen hat. Viele sehen das auch einfach gar nicht. Ich hatte es auch schon, dass eine Freundin dann nicht direkt mir gesagt hat, wie toll ich abgenommen habe, sondern mit einer anderen Freundin darüber geredet hat, die mir das dann erzählt hat. Wie gesagt, einigen ist das unangenehm zur Figur etwas zu sagen... lass dich nicht unterkriegen. Solange du die Veränderung siehst, ist doch alles super - denn bei sich selbst zu sehen, dass man Fortschritte macht, ist viel mehr wert :)

    AntwortenLöschen